Verzwicktes Liebes Problem. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentum wegzunehmen ist eine Straftat.

Zudem hättest ihm den PC gar nicht schenken können, selbst wenn du es gesagt hättest. Denn du kannst das Eigentum eines Anderen nicht verschenken.

Dokumentiere auf jeden Fall alles schriftlich, soweit es geht. Gibt es da auf seiner Seite nicht noch Eltern, die was mitzureden haben? Wie stehen die denn dazu? Vielleicht hilft auch ein Vertrauens/Klassenlehrer.

Sage deinem Vater, er soll einfach mal bei der Polizei anrufen oder vorstellig werden. Vielleicht können die ja Hinweise geben, wie man das ohne anwaltliche Beteiligung lösen kann, was für alle Beteiligten am Vortielhaftesten wäre.

Irgendwie muss ihm klargemacht werden, daß er sich mit seinem wirren Verhalten tatsächlich selbst am meisten schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho,

Strafrechtlich darf er den Computer nicht behalten und Du dürftest die Polizei anschalten oder ihn anzeigen.

Denn: Dein Vater ist der Eigentümer des Compters. Der Freund besitzt den Computer nur! Er muss den Computer zurückgeben.

Du kannst ihm nur die Polizei oder Anwälte androhen. Wenn er Deinem Vater dem PC nicht zurückgibt hat er leider Pech gehabt. Du kannst leider nicht in allen Situationen die beste Person sein. Das tut mir Leid.

Beste Grüße und viel Glück bei der Aufklärung der Sache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist nur los mit diesem Jungen.. 

Informiert doch einfach seine Eltern ? Die werden euch den PC schon wieder geben ? Wenns alles nicht hilft, halt die Polizei informieren. Hat er selber schuld..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?