Verzwickte Probleme mit Freundschaft, wie verhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi erstmal ich verstehe dass du dir Sorgen machst wenn es deine Freundin ist dann bitte Sie um ein Gespräch und sag ihr klipp und klar dass ihr nur noch 2 Monate hat und du gerne die Zeit mit ihr verbringen möchtest und auch wenn es so hart klingt sag ihr sehr ernst du bist meine Freundin und sind wir Freunde sind dann verzichte die eine auch auf mal was für ihre beste Freundin sag ihr dass weil es ist deine Freundin und Freundin machen immer alles zusammen und da kann auch kein Junge sie davon abhalten das zwei Jahre nach Alaska gehst kann man nicht ändern aber dass sie nur noch Augen für ihren Freund hat kann man ändern denn es ist deine Freundin sagt ihr das so hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll der Quatsch eigentlich?

Wenn Du Dich für 2 Jahre nach Alaska verpisst, kannst Du auch jemand anderes sein eigenes Leben lassen. In den Liebesbeziehungen anderer Menschen hast Du zwei mal nichts zu suchen, auch wenn es Dir nicht in den Kram passt.

Also noch einmal: Kümmere Dich um Deinen eigenen Mist.

Sorry ich bin so unfreundlich, weil  ich Deine Idee, aus Geltungssucht eine Beziehung zu zerstören, einfach nur bösartig finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuzelll
06.08.2016, 00:18

Hey jung du kannst so unfreundlich sein wie du willst,das interessiert mich nicht. Ich habe diese Frage gestellt um von Anderen Außenstehenden ihre Meinung zu hören, da ich wie gesagt momentan nur in meinen verzwickt bin und selber weiß dass diese nicht grade prickelnd sind. Und um dich zu beruhigen, denkst du nicht ich habe an diese Möglichkeit nicht auch schon gedacht. Das einfach sein zu lassen, mich zurückziehen und ihr ihr Ding machen zu lassen

0

Was möchtest Du wissen?