Verzweiflung mit der Pille?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht braucht dein Körper noch etwas um sich an die Umstellung zu gewöhnen? ich wüde mal bei einer Apotheke oder bei deinem Arzt anrufen und nachfragen, woran das liegen könnte.

BeeFree88 30.06.2017, 16:59

Ja das könnte wirklich sein. Aber hab schon zum 4.ten mal jetzt gewechselt und quäle mich. Selbst wenn ich die Pille abends nehme, geht es mir danach den Tag morgens gut und wenn ich mittags was esse, ist mir schlecht ...

0

Sollte wohl echt eine unverträglichkeit sein. Wenn man sogar mit Essen im Magen probleme hat, dann sollte man wirklich mal den Frauenarzt konsultieren. Auf nüchternen Magen, wäre da schon bisschen was anderes. Lg Sunny

BeeFree88 30.06.2017, 16:52

Das schlimmste Ist, dass mir jeden Tag schlecht ist und das extrem seit einem halben Jahr. Bei der Maytalon hatte ich das Problem sie bleibt mir im Hals stecken, was natürlich nicht so war und davon musste ich als würgen. 

0
sungeheady 30.06.2017, 16:53
@BeeFree88

Würde in jedem Fall wechseln und nicht solange damit quälen. Halbes Jahr ist schon recht lange, also auf zum Arzt, dann gehts dir hoffentlich bald wieder gut. Lg Sunny

0
BeeFree88 30.06.2017, 16:54
@sungeheady

Hab 4 verschiedene Pillen ausprobiert, alles negativ. Vllt hab ich was mit dem Magen... 

0
sungeheady 30.06.2017, 16:55
@BeeFree88

Ja, dass kann sein. Ansonsten würde ich mich ein Kopf über andere Verhütungsmöglichkeiten machen.

1

Was möchtest Du wissen?