Verzweifelt wie ich mit meinem freund umgehen soll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tut mir leid, Dir sagen zu müssen, dass Du früher oder später verlassen wirst.

Verliebtsein hin oder her. 7 Monate sind keine lange Zeit.

Was ist denn das für eine Beziehung? Gar keine. Du wirst warmgehalten, bis eine andere kommt, und dann: siehe erster Satz.

Was Du machen sollst? Dich unabhängig machen. Such Dir für die 5 anderen Tagen der Woche einen Verein, ein Hobby, einen VHS-Kursus oder etwas, was Dich weiterbringt statt Deine Zeit mit Warten auf diesen Typen zu verbringen.

Glaub mir, Du wirst mir Recht geben. Wenn nicht jetzt, so doch irgendwann später.

Und im übrigen stellst Du diese Frage bereits zum xten Mal. Hast wohl aus den anderen Antworten nichts gelernt. Traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Das führt in die Verzweiflung und Resignation. Ich WEISS, das dass Zusammenleben mit diesem Kultur-und Religionskreis etwas völlig Anderes ist, als mit einem Jungen von hier z.B.

Dieses Zuhause-Hocken kommt daher, weil er das so kennt. Frauen gehen nämlich in diesen Kreisen nicht so einfach raus und sichtbar für Alle. Dazu kommt wahrscheinlich ein möglicherweise stummes Versprechen, mit einer Deutschen nichts Ernstes laufen zu lassen.

Es ist schwer, weil er wahrscheinlich viiiiel mehr Charme hat als die Jungs, die man sonst so kennt und korrekt ist und lieb.

Aber wo bleibst Du? Das ist doch wichtig. Möchtest Du so enden, dass Du Dein Leben mit Warten verbringst? Denn das wird erwartet in dem Kulturkreis.

Und auf lustige Parties und lachend und angeschwippst nachhause gehen ist auch nich.. überlegs Dir!

Er kommt da nicht mehr raus. Aber Du!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?