Verzweifelt mit Pickeln!HILFE!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Versuchs mal damit:

"Teebaumöl gegen Pickel

Um Pickel zu entfernen, sollte man zunächst die Eiterkappe durch vorsichtiges Drücken mit einem sauberen Taschentuch ablösen. Nun kann man Teebaumöl auf die betroffene Stelle tupfen. Mit einem Wattepad oder einem Wattestäbchen gelingt das einfach. Das Teebaumöl desinfiziert die entzündete Haut und trägt so dazu bei, dass die Entzündung rasch abklingt. Am besten kann das Teebaumöl auf der gereinigten Haut über Nacht wirken - am nächsten Morgen sieht die Hautpartie meist schon viel besser aus!"

Eigentlich löst sich das Problem dadurch, dass Du älter wirst;)

So habe ich mein Problem in den Griff bekommen:

  • morgens und abends mit einem milden Waschgel waschen und danach gut eincremen mit einer guten Feuchtigkeitspflege. Achte bei der Wahl deiner Serie darauf, dass es keine gefährlichen Inhaltsstoffe enthält (siehe weiter unten bei Gesichtswasser). Außerdem ist es wichtig, dass vor allem die Creme nicht komedogen ist, das heißt, dass sie die Poren nicht verstopft (Schau am besten mal auf der Verpackung deiner Serie nach oder erkundige ich bei der Apotheke deines Vertrauens)
  • Bei der Wahl der Hautcreme solltest du ganz auf dein Hautgefühl vertrauen. Spannt sie selbst nach dem Auftragen der Pflege, dann wähle eine rechhaltigere Creme. Fettet deine Haut bereits nach 5 Minuten, so wähle lieber eine mattierende Pflege.
  • abends zusätzlich vor dem Eincremen noch ein Gesichtswasser verwenden, um dein Gesicht wirklcih porentief zu reinigen. Achte bei der Wahl des Gesichtswassers darauf, dass es keine Alkohole oder Desinfektionsmittel enthält, da diese den Säureschutzmantel deiner Haut gefährden und dann alles nur noch schlimmer wird.
  • 2-3 Mal pro Woche empfehle ich dir eine Maske zu machen. Aber bloß keine, die deine Haut angreift oder austrocknet. Ich kann dir entweder die Totes-Meer-Maske von Schaebens oder eine Maske aus Heilerde empfehlen. Letztere bekommst du z.B. von Luvos bereits fertig in so kleinen Päckchen oder du kannst dir auch Heilerdepulver (z.B. Heilerde Nummer 2 von Luvos) kaufen und dann mit etwas Wasser selbst anrühren (das ist auf jeden Fall eine sehr günstige Variante, da dir die große Packung für 10€ ein ca 6 Monate hält). Wichtig ist, dass du dich nach dem Abnehmen der Maske gut eincremst.
  • Schönheit kommt von innen, deshalb ist es wichtig, dass du dich gesund ernährst und viel trinkst. Zusätzlich kannst du deinen Nährstoffhaushalt noch ein bisschen ausgleichen. Hierzu empfehle ich dir Zink und Biotin oder z.B. das Kombipräparat Zink Plus von Abtei (bei Müller 3€). Das unterstützt deine Haut bei der Regeneration und beugt Pickeln von innen her vor.
  • Vermeide es, mit deinen Händen im Gesicht rumzuspielen. Das befördert den Schmutz nur noch mehr in die Poren.
  • Auf Pickel nichts draufschmieren à la Zahnpasta und co. Kauf dir leiber Teebaumöl oder eine geruchsneutralere Variante wie ein anti Spot Gel (z.B. von Vichy den Anti Spot Stift oder von Essence das Anti Spot Gel) und trage es punktuell auf entstehende Pickel auf über Nacht (nach deiner Feuchtigkeitspflege). Das verhindert, dass Schmutz in deine Poren gelangen kann und trocknet die Pickel aus.
  • Von Präparaten mit Säuren oder Präparaten, die exfoilierend wirken, würde ich dir vorerst abraten. Je nach dem, wie deine Haut darauf reagiert, kann es sein, dass es alles noch schlimmer macht. Setze deshalb lieber wie oben beschrieben auf eine milde Pflege.
  • Sollte das alles nicht helfen, empfehle ich dir, zum Hautarzt zu gehen, ihm zu schildern, was du schon alles unternommen hast und was du gerade tust bzw. welche Produkte du verwendest. Er wird dann deine Haut untersuchen und dir Produkte oder Inhaltsstoffe empfehlen bzw. von Inhaltsstoffen, die nicht gut sind für deine Haut, abraten. Je nach dem wie ausgeprägt deine Pickel sind, kann er dir auch Tabletten verschreiben, die Linderung bringen können, allerdings mit Nebenwirkungen verbunden sind.

Solltest du noch irgendwelche Informationen oder Produktempfehlungen brauchen oder solltest du noch ergänzende Fragen haben, melde dich gerne bei mir entweder in einer privaten Nachricht oder hier unter diesem Kommentar.

Nochmal ein Tip:

  • teure und sehr effektive Ergänzung, aber auch sehr schnelle Hilfe: Lasertherapie beim Hautarzt (niemals in Kosmetikstudios, da du durch eine falsche Anwendung des Lasers schwere Verbrennungen und Pigmentstörungen davontragen kannst.) Solltest du dich dafür entscheiden, dann frag bei Hautärzten in deiner Nähe einfach mal nach, ob sie Lasertherapie bei unreiner Haut anbieten.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen ;)

Hey Anna, ich bin in der selben Lage wie du und ich war auch schon bei vielen Hautärzten... Leider konnten die mir nicht helfen, im Gegenteil es wurde nur noch schlimmer :'(. Ich hab das mit der Lasertherapie auch schon einmal gehört, dass soll wirklich gut sein. Also vielleicht doch noch Hoffnung für uns. Ich bin ebenfalls 15 und leide schon seit 6 Jahren an Akne :(. Am liebsten hätte ich eine Freundin wie dich... Mit den selben Problemen, denn selbst meine Freundin denkt ich wäre "unhygienisch". Naja, ich habe mir für nächstes Jahr vorgenommen, gezielt gegen meine Akne anzukämpfen. Ich werde dann auch zur Kosmetikerin gehen. :) Falls du ein 'Mittelchen' gefunden has, das hilft, berichte uns davon. LG :)

KEINE PICKELCREME!!!! Ich auch keine da meine mutter mir erzählt hat das bei einer freundin von ihr das dadurch nur noch schlimmer geworden ist! Tipp: waschlappen am besten microfaser feucht machen und damit dann leicht über dein ganzes gesicht rubbeln ! danach mit seife den waschlappen säubern , dazu warten bis die pickel oben weiß sind dann ausdrücken oder mache es so wie ich, ich mache nämlich einfach garnichts und hey meine pickel bilden sich immer zurück und ansonsten kopf hoch :) das ist kein grund für suizid! sag dir einfach komm das gehört zum leben in 5 jahren spätestens ist das eh weg :)

Leute !!!! Ich habe seit meinem 9 Lebensjahr Pickel ! Ich werde gemobbt wegen denen und hab noch andere Probleme die schwer auf mir lasten ! Das ist die Pubertät das ist doch ganz normal ! Und sag deinen Lehren und freunden einfach das du nichts von dem thema hören willst ... Ich war schon bei 5 und mehr hautärzten und keiner nicht 1 konnte mir helfen ! Geh am besten mal in i-eine Hautklinik oder so . Da bin ich mittlerweile auch ...Es hat schon recht gut geholfen ... Bei mir war mein ganzes Gesicht voll . Ich weiß wie es dir geht . Ich hab letztens auch eine frage beatwortet mit machen mich pickel hässlich . das macht einen nicht hässlich es kommt 1. auf die inneren werte an und 2 . bist du kein anderer Mensch nur wenn da sone punkte aus deiner haut schießen . das ist halt die pubertät . bei manchen dauet es länger und bei manchen halt nicht . das geht wieder weg . aber geh zur kosmetik und zu dieser hautklinik . In lübeck ist eine .


viel erfolg ;)

Hallo Anna, die Pubertät ist eine normale Zeit und auch Pickel, Mitesser und fettige oder zu trockene Haut gehen nach einiger Zeit wieder ganz weg. Chemische Mittel, wie Cremes, Clearasil, Mace-Up usw., würde ich nicht empfehlen. Ich empfehle Naturprodukte , die ich selber ausprobiert habe. Hier habe ich einige Tipps für dich zur Überbrückung: In den Drogeriemärkten kannst du AOK-Seesand-Mandelkleie kaufen, die kostet ca 3,00 Euro und die Verwendung steht auch noch einmal auf der Tüte. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir ins Gesicht als Maske. Nach 5 - 10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst das Gesicht trocken. Dies machst du morgends oder evtl. abends so jeden 3. bis 4.Tag und du wirst sehen, deine Haut wird wieder rein. Auch kannst du diese Mandelkleie 1 x im Monat als Peeling benutzen. Auch Naturprodukte wie Quark oder Joghurt mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und sind nicht teuer. Auch ein schönes Kamillen-Gesichtsdampfbad ist sehr hilfreich gegen Pickel und Mitesser. Diese lassen sich danach mit einer Mitesserzange gut herausquetschen. Diese Zange bekommst du in der Apotheke, wo du dich auch wegen des Benutzens aufklären lassen müßtest, damit du nicht die Hautschichten verletzt und du dann noch Narben bekommst. Nach dem Dampfbad und dem Herausquetschen der Mitesser solltest du dein Gesicht mit kaltem Wasser waschen, damit sich die Poren wieder zusammenziehen können. Du mußt auch auf das Essen achten, nicht zu fett und nicht so viele süße Sachen. Solltest du die Haare ins Gesicht tragen, so kämme sie raus, denn darunter muß Luft und Sonne ran. Sollte dies alles nichts helfen, dann gehe zu einem Hautarzt, der kann dir sicherlich helfen. Wegen Pickel so traurig zu sein, lohnt nicht, da müssen sehr viele junge Leute mit leben. Ich wünsche dir alles Gute.

Kann dir Tipps bzw. Pflege hinweise geben.

Hier die einfache Regel zur richtigen Hautpflege:

  1. reinige deine Haut regelmäßig, führe sie die nötige Feuchtigkeit zu und benutze ein porenschließendes Gesichtswasser,
  2. Vermeide, das du deine Haut unnötige agressiven Umwelteinflüsse aussetzten,
  3. Kontrolliere sorgfältig, welche Hautpflegemittel du verwendest.

Hier meine Pflegetipp z.B. für Gesicht:

  1. Reinige deine Haut, 2x täglich mit Exfoliating Cleaner,
  2. Straffe und erfrische deine Haut 2x täglich mit Rehydrating Toner.
  3. Stimuliere deine Haut 2-3x wöchentlich mit der Maske aus Facial Contour mask Powder und Aloe Activator.
  4. Trage für die Nacht Recovering Night Creme auf
  5. Benutze am Tag Firming Foundation Lotion

Wenn du wissen willst wo du das Produkt her bekommst melde dich.

Die Gesichtspflege sollte man in 8 Phasen machen, wenn du möchtest kann ich sie dir auch diese 8 Phasen schreiben,

Kann dir auch hinweise für allg. Hautpflege geben, wenn du möchtest.

Wenn du weitere Fragen hast schreib noch mal.

LG

Was mir geholfen hat und was mein Tipp an dich wäre

  1. täglich ausreichend Flüssigkeit zu dir nehmen, am besten Wasser oder Tee
  2. das Gesicht nicht öfters als 1 bis max. 2 mal am Tag reinigen!! (ich persönlich wasche mein Gesicht morgens nur mit Wasser und Abends reinige ich es gründlich mit einem Gesichtsreinigungsgel z.b.)
  3. jede Art von Süßigkeiten und ungesundem können auch zu Unreinheiten führen
  4. ausreichend Schlaf
  5. Stress vermeiden:)

Was ich dir empfehlen würde ist dir das "Garnier Hautklar Aktiv Tiefen-Rein Bürste" aus dem Drogeriemarkt (z.B. dm oder Müller) zu kaufen

Das hat mir sehr geholfen und ist auch relativ günstig

Gruß :)

Garnier Hautklar Aktiv Tiefen-Rein Bürste - (Gesundheit, Beauty, Haut)

Ich kenne das Gefühl du musst zum Kosmetiker gehen die drücken die Pickel aus das darfst du aber nicht selber machen ,weil du sonst eine Mischenfektion kriegst ich bin 13 und kenne das ich hatte auch ganz viele Pickel und benutze Produkte von CNC Cosmetics.Eine MicroSilver BG Cream Soft und davor ein MicroSilver BG Face and Bodyspray das ist teuer aber es lohnt sich.(Mutter Kosmetikerin)

Mache dir mal 100% Kraft der Natur zu nutze reinige morgens und abends deine Haut mit Akne Ex Gesichtswasser dann trage die Creme auf für einzelne Pickel die drohen zum Brummer zu werden den Akne Ex Pickel Notfall Stift wirst sehen deine Pickel Mitesser reduzieren sich schnell. Seit ich das so mache habe ich kaum noch Probleme und das ganze erfordert nicht viel Zeit 5 Minuten am Tag.

Bekommst du in der Apotheke.

Hallo Anna,

Zuallererst finde ich es wichtig, dass du dich nicht nur auf dein Äußeres reduzierst. Glaube mir, deine Pickel werden viel weniger werden. Ich habe auch einen Klassenkameraden, der früher an extremer Akne litt. Mittlerweile ist das bei ihm überhaupt nicht mehr auffällig, er hat halt hier und da mal noch den einen oder anderen Pickel, aber das ist ja bei fast jedem normal.

  • "Zum HA gehen ihm sagen was man will und nebenbei die Worte : Minocyclin, Vitamin A Säure und Roaccutan erwähnen, das sind meines Erachtens nach die einzigen Präparate die wirklich gegen extreme Akne helfen."
    So beschrieb er mir einmal seine Vorgehensweise. Also geh als allererstes zu einem/deinem Arzt. Falls er dir irgendwelche Salben, Mittelchen, etc. verschreiben will, lass dich an einen Dermatologen (Facharzt für Haut) überweisen. Falls er das nicht will, kauf bloß den Schrott nicht, das Zeug wird oft nur wegen unsers Gesundheitssystems verschrieben.

  • Suche selbstständig / mit deinen Eltern einen Dermatologen auf. Die meisten Mittel oder Medikamente werden im Fall extremer Akne nicht helfen, da oft spezifische Krankheitsbilder bestehen.

Anonsten, Kopf hoch, er wird weniger werden ...

Die Beste Lösung ist es zum Hautarzt und lass dir dann Imex verschreiben ,aber die Salbe nicht die Seife die Salbe ist wirklich gut

Was möchtest Du wissen?