Verzweifelt meine Angst bringt mich um ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuchs doch mal mit einem anderen Medikament gegen Übelkeit. Evtl. kannst du dir auch eins vom Arzt verschreiben lassen, hoffentlich hilft das und kommt  nicht wieder vor. Und lese dir mal von dem Medikament die Nebenwirkungen durch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:49

Ich habe leider alle Nebenwirkungen und die sind nicht lustig ... Das Problem ist wenn ich Panik bekomme will ich mehr Tabletten nehmen da kann es passieren dass man Dinge sieht sich was einbildet deswegen versuche ich immer nur bei einer Tablette zu bleiben aber diese Dragees werde ich einfach nicht los

0
Kommentar von LadyGuderian
23.05.2016, 22:51

Ich wäre eher für ein Mittel was Angst löst als ein Mittel gegen Übelkeit. Aber ich bin nur angehende Heilpratikerin als Ärztin ;)

Emetophobie ist eine fiese fiese Krankheit. Die mäßig bis stark ausgeprägt sein kann. Je nachdem kann sie auch extrem die Lebensqualität beeinflussen wie es hier anscheindend der Fall ist.

Da hilft nur eine gute Verhaltenstherapie bei einem Psychiater! Nicht bei einem Psychologen. Oder eben der Besuch eines Heilpraktikers.

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:56

Meinen sie das hilft mir ? Was genau macht ein Heilpraktiker ?

0

vielleicht wird Dir die Antwort nicht gefallen, aber versuche doch, den Kreis zu durchbrechen. Im Moment hat Deine Angst Dich im Griff. Was würde denn passieren, wenn das geschieht, vor dem Du am meisten Angst hast? Was ist daran so schlimm, warum willst Du das um jeden Preis vermeiden? Kannst Du das sagen? Mir geht es nicht darum, Deine Angst zu widerlegen oder Dir auszureden, aber vielleicht hilft es, genauer zu wissen, was Die Angst eigentlich ist und vor allem für Dich bedeutet ... Ist das eine Idee? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:53

Ich weiß nicht woher diese angst kommt ich mag es einfach nicht über mein Körper nicht die Kontrolle zu haben und Angst vor Ersticken einfach Angst dass etwas stärker ist als ich

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:54

Zuletzt habe ich vor 1 Jahr mich übergeben und das war sehr schlimm für mich auch noch im Urlaub .. Ich will es einfach nicht glaub mir ich wünschte ich könnte es durchbrechen

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:55

Kurz davor denk ich auch ich lass es jetzt einfach kommen aber wenn es so weit ich bekomm ich Panik und versuche an Ölen zu riechen und direkt Tablette

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 23:02

Ich versuche mir einzureden das alles ok ist dass es mir gut geht aber wird meistens nur schlimmer und irgendwann machen die Tabletten mich müde und am nächsten morgen hasse ich mich dafür weil ich diese Tabletten einfach hasse

0

Hi! Also ich leide auch an Emetophobie und hatte vor 4 Jahren eine schlimme Angststörung mit Panikattacken.

Woher hast du die Vomex? Bist du in Therapie? Wie alt bist du? Wie lange hast du das schon? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:51

Ich bin 19 habe es seit ich denken kann :( mache keine Therapie habe früher eine gemacht aber da hab ich mich nicht getraut zu sagen dass ich so eine Phobie habe da ging es nur um meine Probleme.. Vomex hol ich mir immer aus der Apotheke eine weile ging es mir gut habe 3 Monate ohne eine Tablette geschafft jetzt fängt es wieder an

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 23:00

Seit 2003 ? Heftig muss ich echt mal machen das hab ich auch eingesehen aber die Wartezeit ist zu lange

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 23:04

Ja das stimmt

0

Wovor hast du Angst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:43

Emetophobie Angst vor Erbrechen

0
Kommentar von deepxpalexblue
23.05.2016, 22:54

Was würde passieren, wenn du brechen müsstest?

0
Kommentar von Lavica96
23.05.2016, 22:57

Ich weiß nicht ich will die Kontrolle über mein Körper nicht verlieren :(

0

Was möchtest Du wissen?