Verzollung von Medikamenten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Medikamente für bis zu drei Monate sind in der Regelnproblemlos.

Ab deiner Stelle würde ich mich dringend mit den zuständigen Stellen wie Botschaft und Zoll in Verbindung setzen was du da unternehmen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Red auch mal mit Deinem Doc.. ich kenne es so, dass es für Medis auch Zollmedikamente gibt (stellt der Arzt aus), die bestätigen,d as man diese Medis braucht.

Die Pille würd ich einfach in den Koffer packen.. das ist eh nicht viel, 2-3 Paketchen.

Man nimmt eben so viel medi mit, wie man für die Reisezeit braucht.. dass das bei 1 Jahr mehr ist als bei 14 Tagen, ist klar und geht auch aus der Zollbescheinigung hervor.

Das sollte also gar keine Probleme machen.. auch nicht verzollt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Riniko
12.07.2017, 12:31

naja mit meinen Eisenpräparaten kommen da aber noch mal 7 Päckchen dazu...
stellt der Arzt dann einen Wisch aus oder wie genau meinst du das mit Zollmedikamenten?

0

Was möchtest Du wissen?