Verzinkte Stahlrohre im Garten vor Rost schützen?

4 Antworten

Grillgalgen sind naturgemäß irgendwann schwarz etc.

Was macht es also aus, dass ein paar Stellen darunter vllt. etwas anrosten?

bis es zusammenbricht (Wasserrohre sind ja recht massiv) bist Du eh in Rente und/oder auf Kugelgrill umgeschwenkt oder so... :-))

also so what? Bau Dein Ding wie es fürs Grillen passt/praktisch ist, anstreichen würde ich gar nix mehr, ob es feuerfest ist, weißte ja eh nicht...

Zink hat eine praktische Eigenschaft. Wir die Schicht verletzt, dann überlappt sich diese selbst. Somit sind Kratzer in verzinkten Blechen kein Problem.

Wenn man aber diese abschneidet oder anbohrt ist diese Verletzung zu groß, sodass die Zinkschicht nicht mehr voll schützten kann. Du liegst damit richtig, dass dort eine Angriffsfläche für Rost besteht. Die stellen würde ich mit Rostschutzfarbe schützen und vor allem Edelstahlschrauben verwenden.

Die Gewinde verzinkter Rohre sind normalerweise nicht verzinkt....

Wenn die Konstruktion nicht wieder auseinandergebaut werden soll, würde ich ein Rostumwandler-Epoxyspray benutzen....: " Brunox " ist z.B. empfehlenswert.

Zusammenbauen, dann die Verschraubungsstellen zwei...drei Mal einsprühen, das verhindert dann sehr zuverlässig Korrosion an den blanken Stellen.

Anschließend vielleicht noch mal mit Zinkspay drüber, das wäre dann aber nur noch wegen dem Aussehen.

Alles verzinken, streichen, vergolden..... alle 30 Jahre neu machen

Was möchtest Du wissen?