Verzieht sich das Tattoo bei einer Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man vorher nicht wissen. Du könntest Schwangerscheftsstreifen, also Geweberisse bekommen. Ich habe selbst eins auf den Rippen. Das habe ich mir nach 2 Schwangerschaften stechen lassen. Dort war noch alles heile im Gegensatz zum Bauch. Such Dir am besten nen erfahrenen Tättowierer und lass Dich dort beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikita146
04.09.2012, 20:59

Alles klar, danke dir! Ja, das werde ich so wieso :-))

0

Hallo! Das ist eben das Risiko. Kenne eine, die hat sich das Gesicht ihres Freundes auf den Busen tätowieren lassen. Bin mal gespannt, was der in 30 Jahren für ein Gesicht macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tätowierungen am Bauch können verzerrt und durch Schwangerschaftsstreifen verändert werden. Regelmäßiges Eincremen oder Massagen mit Öl können die Haut pflegen und Schwangerschaftsstreifen eventuell verhindern. Oft kann zwar nach der Schwangerschaft und der Rückbildung "nachgearbeitet" werden, wie bei anderen Narben auch, aber niemand kann garantieren, dass das Tattoo wirklich aussieht wie vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hullebumm
04.09.2012, 20:55

Ich hab 3 mal täglich massiert mit ner teuren Creme von Vichy aus der Apotheke und mein Bauch ist trotzdem "geplatzt". Wie Du sagst, kann helfen oder nicht. Das ist in erster Linie eine Veranlagungsfrage. Da bin ich Deiner Meinung: besser vorher nicht.

0

Also leider kann man das ncht so genau sagen. Manchmal verziehen sich tatoos und manchmal nicht. bei mir war es nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mich auch mal interessieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?