Verzicht auf Überstunden nach Kündigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie meinen, dass du dann über die steuerfreie 400 Euro Grenze kommst. Ich glaube aber, dass das was die versuchen zu machen, nicht rechtens ist. Das Geld für die Überstunden und eine Auszahlung des Urlaubs stehen dir zu!

sandra0606 21.03.2012, 14:59

ja , das glaube ich auch . ich habe vorhin auch nachgerechnet und irgendwie kann es gar nicht hinkommen, dass ich über die 400 € komme. ich habe 9 Überstunden á 7,85=70,65€ mein BL meinte ich hätte im Januar durch die Krankmeldung noch 18 ÜS das wären 141,30€ also insgesamt 211,95€ . ich kann mir nicht vorstellen, dass meine 4 Urlaubstage mit 200 € ausgezahlt werden, ich hatte nur ein 10h Vertrag Er meinte auch ich müsste dem Unternehmen auch dann noch Geld zurückzahlen, wenn ich auf die 4 ÜS nicht verzichte.

0

Wenn diese Tage aus dem Vorjahr sind ,hätten sie im alten Jahr genommen werden müssen.Sind diese Tage aus diesem Jahr bekommst Du in Deine Papiere eine Bemerkung,das Du noch keinen Urlaub hattest .Dann muss der Nächste Arbeitgeber den Urlaub,geben.Auch bei einem 400 Euro Job kannst Du 2x Über die 400 Euro verdienen ,ohne das für Dich Steuern anfallen.Aber ich vermute Sie wollen Dich betupfen.,aber willst Du darum streiten.das Lohnt nicht.

sandra0606 21.03.2012, 15:07

die Urlaubstage sind aus diesem Jahr. Ich weiß es ist keine große Summe, aber als Studentin könnte ich das schon gebrauchen. ich will einfach nicht verarscht werden...

0

Was möchtest Du wissen?