Verzeiht mir Allah, dass ich Jesus angebeten habe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, solange du aufrichtig bereust und um Vergebung bittet, wird er dir in shaAllah vergeben. Wichtig ist, dass du mit der Einstellung ran gehst es nie wieder zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Börse heißt es,hin und her macht Taschen leer.Was Du tust ist einfach nur sinnentleert.Ein bissel Hölle schmoren könnte Dich auf klare Gedanken bringen.Dazu kann es gehören auch keiner Glaubensrichtung anzugehören,oder sich sehr gut zu informieren,Religionskunde zu betreiben,wenn man konvertieren will.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch ganz einfach:

Wer konvertiert, egal von wo nach wo, bekommt doch dann vom neuen Glauben immer die vermeintlichen Sünden, die er während der Zeit des vorherigen Glaubens begangen hat, erlassen. Ein Konvertierter ist also immer auf der sicheren Seite. Du kannst so viel wechseln, wie du willst, der jeweilige Gott, von dem ich vermute, dass es immer derselbe ist, nur unter verschiedenen Namen, wird dir jedes Mal verzeihen oder sich sogar über dich amüsieren. Das trau ich dem noch zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Allah vergibt gewiss nicht, dass man Ihm etwas beigesellt. Doch was außer diesem ist, vergibt Er, wem Er will ...“ ( Sure 4:48)

Da Du erwähnst, dass Du es aus "Unwissenheit" getan hattest.. könnte darin eine Grundlage sein, dass Allah Dir vergibt....

( wissentlich, also absichtlich... hättest Du es ja nicht getan, oder ?...)

Gibt es für mich keinen Ausweg mehr ?

Es tut mir leid, wenn Du dich so quälst.

Ob Dir irgendein Mensch darauf eine Antwort geben kann... wage ich zu bezweifeln....

hab noch entdeckt:

„Sprich: O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiss, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige.“ (Koran, 39:53)

UND:

lies mal das:

http://www.fragenzumislam.de/?p=366

____________________________________________________________

btw...

ich würde natürlich eher sagen: 

"Der Ausweg liegt bei Jesus... Jesus anbeten sollte man aber dennoch nicht.. sondern den Vater im Himmel.... im Namen von Jesus 

aber das ist nur meine persönliche Ansicht, und nicht die Antwort auf Deine Frage....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Allah dir so was nicht verzeiht würde ich mit diesem Gott nix zu tun haben wollen.

Es ist doch nicht so schlimm, schließlich kommt Jesus auch im Islam vor, nur hat er eine andere Stellung. Wenn es dir leidtut vergibt dir Allah, sicher!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird Dir der christliche Gott verzeihen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Koran steht, dass wer glaubte, und dann vom Glauben abfällt und dann wieder glaubt, dem sei nicht verziehen und Allah zürnt jenen, die vom Glauben abfallen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebastian22xx
15.02.2016, 15:57

Gibt es für mich keinen Ausweg mehr ?

1
Kommentar von DottorePsycho
18.02.2016, 21:53

Wo genau steht das geschrieben?

0

Allah ist der Vergeber aller Taten. Er wird dich noch immer als Gläuber seiner Religion anerkennen. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?