Verzeiht ihr den Leuten nach einer Zeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zu aller erst: jeder macht Fehler... Gott hat uns bei unserer Geburt keine Bedinungsanleitung beigelegt. Wir sind dazu gemacht, Fehler zu machen, ohne wärsja auch irgendwie ein bisschen langweilig ;)

Jetzt aber zur Frage: Ich bin generell der Mensch, der bis zu letzt noch das gute im Mensch sieht. Bis jetzt habe ich bis auf einer Hand voll Menschen alles verziehen, weil ich denke, Menschen können sich ändern. Aber es gibt auch die, die sich nie ändern, und manche da brauchts noch länger, aber das sei nur so dahingestellt.

Daher mein Rat an dich: versuch mal mit ihm zu reden, die Missverständnisse aus dem Weg zu räumen und vlt auch dein Verhalten damals zu erklären. Und wenn er abblockt, dann hast du es wenigetens versucht. Erkläre ihm deine Sicht der Dinge und versuche ihm klar zu machen, warum du so und nicht anders gehalndelt hast. Und wenn du das bereust, was du gemacht/ gesagt / getan hast, dann sag ihm das auch.

Ich wünsche dir ganz viel Glück!

Mit Hass und Wut lebt es sich nicht gut und nicht angenehm. Mit der Zeit verschwindet das Bedürfnis, weiter Groll zu schieben und wird ersetzt durch eine milde Gleichmütigkeit. Verzeihen funktioniert nicht auf Knopfdruck - es ist ein Prozess in deinem Inneren. Wenn du bereit bist, wirst du es merken. Einfach zu sagen "Ich verzeihe dir jetzt" ist nicht praktikabel, obwohl viele es so machen (und nach einer Zeit merken, dass sie eben doch noch wütend sind, kein Vertrauen haben usw...). Verzeihen ist gut für deine Gesunheit und deine eigene innere Ruhe. Daher ein erstrebenswerter Zustand. :)

Es kommt darauf an, worum es ging. Verzeihen ja, vielleicht jedoch nicht vergessen können. Um etwas klären zu können, muss man ja irgendwie Kontakt mit dem dem Anderen aufnehmen. Brief schreiben, ansprechen etc., und um ein Gespräch bitten. Wenn das derzeit nicht möglich ist, weil das noch Zeit braucht, belaste dich nicht damit. Lass es ruhen, bis es sich von selbst klärt. Alles Gute

Vielleicht hast du ihn ja genauso verletzt, ihr müsstet euch dann ja gegenseitig verzeihen oder verzeihen ist gar nicht notwendig.

Wenn du auf ihn zugehen willst, dann vermute ich mal wäre die Haltung "falls ich dich verletzt habe, tut es mit leid" hilfreicher als "ich verzeihe dir"

Kommt auf die Fehler an, manche Dinge kann man einfach nicht verzeihen.

Also ich könnte ihm verzeihen wenn mir wirklich was an ihm gelegen hätte oder lag , wie sagt man "Verzeihen ist die Eigenschaft des Starken" .  Ich bin auch generell so der Typ der gut verzeihen kann ... Auch wenn ich mit jemandem richtig Stress hatte & er is danach korrekt zu mir bin ich auch korrekt zu ihm ganz einfache sache .

Was möchtest Du wissen?