Verzehrkosten Gehaltsabrechnung

2 Antworten

doch das ist ok. der Arbeigeber bezahlt dir diese "Verzehrkosten", deshab stehen sie oben bei deinem Gehalt drunter. du bezahlst von dieser summe nur die Abgaben, und unten zeiht dein Cheg die die summe wieder ab. Also bezahlst du von der gesamten Summe nur einen minimalen Betrag. Dierse Verzehrkosten sind Sachbezüge, die der Arbeitgeber dir in Rechnung stellen muss. allerdings iost er so nett, und bezhalt sie selber, so dass du nur die Steuer und Vwersicherungen drauf bezahlst und das ist wirklich so gut wie gar nichts. Sachbezüge bezahlt man übrigens dann, wenn der Betrieb die Möglichkeit bietet dort günstig zu essen oder trinken

Nee! Da hast du recht. Die Kosten kommen aufs Brutto, werden versteuert und dann ist gut. Nochmals abziehen??? Das geht nicht.

Was möchtest Du wissen?