Verwzwifelte Blondine braucht neuen Zahn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir von der Krone abraten denn du bist ja noch sehr jung und Zähne wachsen nicht mehr nach. Solange der Zahn noch gut ist würde ich dir raten den Zahn zu bleichen. Jedoch ist das nicht gerade sehr gesund für den Zahn. Falls du etwas tiefer in die Tasche greifen willst, dann würde ich dir Veneers empfehlen. Die werden auf den Zahn draufgeklebt und die können dann die gewünschte Farbe haben und du kannst dadurch sogar die Zahnform ändern. 

Ich weiß aber nicht ob das von der Krankenkasse übernommen wird, denn das geht eher in die Richtung der kosmetischen Behandlungen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krone ist natürlich nicht schädlich. Ganz im Gegenteil, diese ist dann eine Hülle um den übrig geblieben Zahn in deinem Kiefer. Kann auch sein, dass der Zahn dann ohne Krone stärker abgenutzt wird weil er schon tot ist, aber hauptsächlich ist das Problem die Verfärbung und die ist echt unschön, zumindest war das bei mir auch so. Bleichen ist nicht so gesund, und ich würde mich erstmal informieren. Aber die Krone bleibt auch für ewig wenn er sich net irgendwann entzündet. 


Habe auch erst diese Woche eine bekommen für den einen der sich bei mir auch verfärbt hatte, bei mir waren es nun 7 Jahre später. Aber lass es lieber machen bevor du eventuell aufhörst zu lächeln oder so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Krone kannst Du immer noch machen lassen. Nein, natürlich ist sie nicht schädlicher. Aber ich würde an Deiner Stelle den Zahn erst einmal bleichen lassen, das hält auch eine ganze Weile. Das kostet nur ein paar Euro, eine Krone um Einiges mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellalim666
06.11.2016, 02:18

Kann mir den Zahn nicht oberflächlich bleichen machen die meinten ich muss mir das aufboren lassen und die machen dann eine bleichflüssigkeit da rein

0

Was möchtest Du wissen?