Verwirrung nach Speed?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klingt für mich nach einer Drogenintoxikation bzw. Amphetaminvergiftung. nimm nächstes mal lieber zu wenig als zu viel :D so eine Überdosis ist echt unschön sowohl für dich als auch für die Leute um dich. das kann schon länger so bleiben lieber ne pause machen mit dem Zeug oder so gut wie möglich reduzieren :) 

Hier nochmal eine gute Tabelle die ich iwann mal gefunden hab aber wenn du genaueres wissen willst würde ich direkt nach Amphetaminvergiftung gucken ist besser ;) 

http://toxcenter.org/artikel/Drogenvergiftungen.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal vorab: gestreckt ist das zeug immer. Wenn du gute quellen hast dann kannst du welches mit 80% reinheit kriegen, das ist aber nichtnur selten sondern auch meist sehr teuer. Normal sind ~30% reinheit. Nur ist halt oft mit milchpulver oder so gestreckt, also keinen psychoaktiven sachen, so das man nur das amphetamin spürt aber eben die dosis anpassen muss.

Was für ein antidepressiva war das denn? Und wieveil speed hast du gezogen? Also ich mein ich hab schon bis zu 4g ziemlich hochwertiges speed gezogen, aber länger als 3-4 tage hatte ich danach keine probleme. Bei meth schon, da hatte ich teilweise zwei wochen danach immernoch ne ziemlich matschige birne... Liegt aber wahrscheinlich auch daran das ich zu der zeit täglich speed gezogen hab.

An deiner stelle mal noch 1-2 tage beobachten, wenn es wirklich garnicht besser wird, dann geh zum arzt. Der hat schweigepflicht, also keine sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:32

die ganzen Ärzte haben alle keine Ahnung das regt mich so auf jeder sagt zu mir ich soll chilln aber ich kann nicht chilln wenn ich angst habe bald in der klapse zu landen ... antidepresivum weiß ich nicht des ist so ne kleine weiße Pille und Speed warens 8-9 lines bin 1.64m und wiege 41 kg für mein Körperbau ist das zu viel :/

0

Wie viel mg hast denn gezogen? Ich würde mal Abwarten und eventuell nochmal zum Arzt gehen, der wird dir Helfen wenn er merkt das es nicht besser werden, aber sein Rat erstmal noch abzuwarten (3-4 Tage) und schauen ob es besser wird, befolgen. Eine zweite Meinung, wie ich es eben gelesen habe, ist sicher auch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du das Speed überdosiert hast, ist es nach acht Tagen schon lange wieder aus deinem Blutkreislauf verschwunden.
Du bist jetzt also nicht "Dauer-Drauf" wenn das eine deiner Sorgen ist.

Das Problem liegt an dem Mischkonsum von Antidepressiva und Amphetamin, da ich darüber jedoch nicht genug Fachwissen besitze würde ich dir Raten nocheinmal einen Arzt aufzusuchen, am besten einen anderen als davor und auf diesen Mischkonsum hinzuweisen!

Je nachdem was für ein Medikament mit welchem Wirkstoff du nimmst hat das Auswirkungen auf die Wechselwirkung zwischen dem Medikament und dem Amphetamin.

Ich möchte dich außerdem freundlich darauf hinweisen das es töricht war dich nicht vor dem Konsum über mögliche Folgen in Zusammenhang mit deinem Medikament zu informieren, safer-use ist ein Muss!

Ich hoffe dir geht es bald wieder gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:24

Danke ich werde morgen nochmals zum Arzt gehen ..... ich weiß richtig dumm etwas zu nehmen ohne darüber Bescheid zu wissen ich wusste nicht mal so richtig was speed mit mir macht

0
Kommentar von NeonGrillz
11.01.2016, 22:25

Eine kleine Anekdote am Rande: Bei regelmäßiger Einnahme von Antidepressiva solltest du außerdem auf alle anderen psychoaktiven Substanzen verzichten, auch hier ist der Mischkonsum nicht ungefährlich!

0
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:27

hoffentlich legt sich das alles hab noch mein ganzes Leben vor mir will nicht mit 17 in der klapse landen :(

0
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:28

ja mit antidepresdivum ist nicht zu spaßen

0

Hol dir lieber nochmal eine zweite Meinung ein... Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:16

ja .... :/ Danke

0
Kommentar von seine
11.01.2016, 22:16

Wann warst du denn eigentlich beim arzt?

0
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:18

am Donnerstag

0
Kommentar von seine
11.01.2016, 22:22

Ich kenn mich mit Drogen nicht aus aber das ist ja schon ein paar Tage her. Entweder du gehst nochmal zu dem gleichen Arzt oder ne zweitmeinung :-) ich drück dir die Daumen

0

Geh zum Arzt. Besser ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymus5432
11.01.2016, 22:15

War ich ja ... hab haldol tropfen verschrieben bekommen gegen Ängste aber das bringt auch nicht wirklich was ....

0

Was möchtest Du wissen?