Verwirrtsheitzustände durch Flüssigkeitsmangel möglich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich arbeite selber im Pflegedienst,daher kann ic dir vielleicht ein wenig weiter helfen. Gerade bei dieser Witterung muß das Pflegepersonal bei jedem Patienten auf ausreichende Einfuhr von Flüssigkeit achten. Tun sie das deiner Meinung nach nicht,sprich mit der Pflegedienstleitung!Das kostet mit Sicherheit nichts extra!! Alte Menschen und Kinder haben kein so ausgeprägtes Durstgefühl oder sogar garkeins,daher ist es wichtig deiner Mutter hartnäckig im Nacken zu sitzen,und zum trinken zu bewegen.Das klappt irgendwann,glaub mir1 Viel Erfolg! Pitti

Koche ihr Pfefferminztee oder irgendeinen Früchtetee, egal. Erkläre ihr, dass der gut ist für eine glatte, straffe und jugendliche Haut. Bei Frauen wirkt das immer, in jedem Alter

Liebe Eisblume. schön dass du dir so viele Sorgen um deine Alte Mutter machst. Genau das ,was du jetzt erlebst hab ich vor 18 Monaten mitgemacht. Alte Menschen wollen partout nicht trinken. bei diesem Wetter MUSS das Pflegepersonal darauf achten. das ist kein Extradienst!!!!! Ich wünsch dir viel Mut.

na dann werde ich dem Pflegedienst mal auf die Füße treten. Die können auch nur reden. Sie trinkt leider keinen Tee oder so. Ich habe ihr schon Suppen gekauft, damit sie auch ein wenig was flüssiges an Nahrung bekommt. Richtig kochen tut sie auch nicht mehr, aber das was sie macht, will sie selber alleine machen. Als Kind bin ich leider deswegen auch schon mal ins Krankenhaus gekommen. Trinke leider auch nicht genug, aber wenn ich merke, das mir komisch wird, dann trink ich doch schnell was.

0
@Eisblume2009

Schau mal nach dir. Ich finde es super wie du dich um deine Mutter sorgst. Aber in vielem lassen die alten Leutchen sich nicht reinreden. Mach dir keine Vorwürfe.

0

Was möchtest Du wissen?