Verwirrt? Oder ist das Verlangen zu groß?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du sowas noch nie voher gemacht hast und eigentlich auch überzeugt bist, dass "fremdgehen" schlecht ist, wirst du, genau wie du jetzt immer an diesen anderen denkst, nachdem du mit ihm geschlafen hast, immer daran denken, es deinem Freund zu erzählen, weil es falsch war. Du wirst ein schlechtes Gewissen haben und es wird dich nicht los lassen.

Eine mögliche Lösung wäre, es deinem Freund so zu erklären und ihn zu fragen, ob er einverstanden wäre. Mit ein paar klaren Regeln. Es ist einmalig, du hast keinen weiteren Kontakt zu ihm und du solltest deinem Freund auch nicht zu viel über ihn erzählen.

Du kennst deinen Freund am Besten und weißt, wie er damit umgehen würde. Heimlich würde ich es aber glaub ich nicht machen.

Wenn du dich zwischen zwei Männern nicht entscheiden kannst, nimm den Zweiten. denn würdest du den Ersten wirklich wollen, dann gäbe es den Zweiten nicht (Johnny Dep p)

Der 46-Jährige ist definitiv zu alt für dich. In 15 Jahren ist er 61 und du 39. Du scheinst recht wankelmütig zu sein. Mal so, mal so. Auf jeden Fall würde ich von dem Älteren die Finger lassen. Es sei denn, du willst nur eine relativ kurze Sex-Beziehung

Was möchtest Du wissen?