Verwertung von Grundstück im Ausland bei ALG 2/ Hartz 4? Freibetrag gültig?

3 Antworten

Es ist nun mal so, dass man einiges ausfüllen muss (und natürlich wahrheitsgemäß) sie wird dann ihren Bescheid bekommen, da sethet das alles drin. Außerdem steht (meistes im hinteren Teil) Eine Rechtsmittelbelehrung.

Grundsätzlich ist das Grundstück selbstverständlich ein Vermögensgegenstand, der ihr zugerechnet werden kann.
Die ARGE prüft bei Vermögensanrechnung in drei Schritten:
1) Übersteigt das Vermögen den Freibetrag von 150 EUR pro Lebensjahr (bis zu einer altersabhängigen Höchstgrenze) zzzgl. je 750 EUR? Dieser Freibetrag bezieht jeweils sich auf Hilfebürftigen und Partner (nicht jedoch die Kinder), d.h. die Grundfreibeträge der beiden werden addiert.
2) Ist das Vermögen verwertbar?
3) Ist die Verwertung zumutbar?
Erst wenn alle drei Fragen mit "Ja!" beantwortet werden können, darf die ARGE eine Verwertung fordern.
In diesem Fall dürften sie alleine durch die Vermögensfreibeträge aus dem Schneider sein, sofern kein weiteres Vermögen vorliegt. Abgesehen davon ist die Wertermittlung für die ARGE nicht ganz so einfach, sofern es sich um ein ausländisches Grundstück handelt, d.h. ich würde - wenn - einen eher niedrigen Verkehrswert angeben (vielleicht lässt sich da ja mit Beziehungen irgendetwas Offizielles aus Polen bekommen) und der Dinge harren, die da kommen.

Da sie es jetzt erwähnt hat, ist es schon zu Spät, da hätte sie besser nichts sagen sollen.Das wird angerechnet.Leider.

Bitte was? Sie hätte es nicht sagen sollen?? Vermögen haben, aber dem deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegen, so mögen wird das ....

0
@tinimini

Was für Hassreden? Und dir imponieren will ich schon garnicht. Du solltest mal deine Einstellung überdenken, wenn du hier zu Straftaten rätst.

0
@SchnuBee

Du siehst das mit dem Geld viel zu engstiernig, http://www.youtube.com/watch?v=7BWlC7RCVIw Und falls du von einer Behörde kommst. Das Geld was du verdienst, müssen wir zuerst verdienen um dann davon Zinsen zu Zahlen von denen du dann leben kannst.Genau wie die Harz 4 Empfänger.

0
@tinimini

Du bist aber sehr clever. Ich komme nicht von den Behörden und selbst wenn, ich und auch die Beamten arbeiten für ihr Geld und bekommen es nicht geschenkt. Klar hat man einen Anspruch und wenn bei mir mal was schief läuft bin ich auch froh das das Sozialsystem mich auffängt, aber es ist eine Frechheit wie du hier einfach dazu rätst Vermögen zu verschweigen. Sicher gibt es immer Beispiele für Leute die viel schlimmeres machen, z.B. die bösen Bänker, aber wo kommen wir hin, wenn das jeder so sieht? Sicher es muss sich etwas ändern, aber nicht nur in der Politik, sondern auch im Denken der Menschen.

0
@SchnuBee

Da hast du nicht unrecht, aber die letzten Ersparnisse Plündern, die man sich für die Rente Weglegt? Alles zu Geld machen, was dann in 10 Jahren nur noch die Hälfte wert ist? Anstatt das bischen liegen zu lassen,So ist sie im Alter auch vom Staat abhängig.Die Milchmädchenrechnung geht bei den Kleinen Leuten so nicht auf.Bei den Großen ist das was anderes, Da sitzt viel mehr Kapital.Aber selbst die wissen das zu umgehen.Wieder wird mal nur wieder dem kleinen Mann die Taschen ausgeräumt.

0

Hartz IV nach Trennung von Partner obwohl Partner selbstständig?

Hallo,

Kurze Sachlage: Frau mit Kind will sich von Ehemann trennen und hat keine Arbeit. Mann ist selbstständig. Bekommt Frau nach Trennung Hartz IV? Unterhalt von Ehemann wird wahrscheinlich nicht gezahlt. Mit was muss sie rechnen? Was kann sie tun? Vielen Dank für ernste Hinweise.

...zur Frage

Wie viel darf man bei Hartz 4/ALG 2 dazu verdienen?

Hallo,

Ein Bekannter von mir ist arbeitslos und ins ALG 2 abgerutscht. Derzeit sucht er zwar eine Vollzeitbeschäftigung, hat es aber aufgrund seines Alters schwer und hat vor 1,5 Jahren durch etwas Glück eine 450€ Stelle gefunden. Er verdient dort durchschnittlich 145€ monatlich, wenn man seine Jahressumme durch 12 dividiert. Das Jobcenter nimmt aber dennoch 212,50€ als Durchschnittseinkommen, was weit über dem tatsächlichen Durchschnittseinkommen von gerade mal 145€ liegt. Man berücksichtigt also 95€ des Einkommens, da man wie gesagt von 212,50€ ausgeht. Seine Mietkosten liegen aktuell bei 350€ Kaltmiete, dazu kommen 70€ Betriebskosten und 80€ Heizkosten. Er ist im Dezember ohne Erlaubnis des Jobcenters umgezogen, da ihm der Schimmel in seiner Wohnung gesundheitlich zugesetzt hat. Seine aktuellen Mietkosten will das JC nicht angleichen, da er angeblich ohne berechtigten Grund ausgezogen sei, obwohl er Schimmel in der Wohnung hatte, welcher aus Baumängeln resultierte. Er hat jetzt einen Anwalt eingeschaltet, der das ganze prüft. Die erlaubte Höchstmiete, welche das Jobcenter für seinen derzeitigen Wohnort/Stadt übernimmt, liegt derzeit bei 335€ kalt. Er liegt also 15€ über der maximal erlaubten Kaltmiete, diese wollte er dann von seinem Regelsatz zahlen. Seine Alte Miete lag bei 320€ warm, seine aktuelle bei insgesamt 500€ warm inkl. Heizkosten, Betriebskosten und Warmwasser. 703€ erhält er vom Jobcenter plus die durchschnittlich 145€ aus dem Nebenjob. Er muss also von 323€ leben, was ihm seit einiger Zeit finanzielle Probleme bereitet. Kennt sich hier jemand eventuell aus und weiß um Rat und ob er nicht eventuell vom JC zu wenig erhält? Ich als Laie kenne mich da leider kaum aus, während er zu alt ist und das Internet weder besitzt noch nutzen kann, daher frage ich hier in seinem Namen um Rat?

...zur Frage

Hartz 4 bei Trennung - Ehemann unterhaltspflichtig?

Hallo. Seit rund zwei Jahren lebe ich getrennt von meinem Mann. Wir sind nicht geschieden. Die zwei Kinder leben überwiegend bei mir. Nun droht mir Hartz 4. Bin ich verpflichtet, Unterhalt für mich von ihm einzufordern (für die Kinder zahlt er), bevor ich Hartz 4 bekommen kann? Sollten wir uns besser scheiden lassen? Ich weiß, dass er sich Unterhalt auch noch für mich nicht leisten kann...

...zur Frage

Muss ich meinem Noch Ehemann Unterhalt zahlen?

Mein Noch Ehemann ist ausgezogen und die Trennung steht bevor. Ich war Alleinverdienerin und er Hausmann.

Ich habe ein Nettoeinkommen von 1700 Euro und zwei Kinder, die nicht seine sind. Hinzu bekomme ich noch Kindergeld und Unterhalt. Ich zahle 1100 Euro Miete warm

Er bezieht momentan Hartz IV und verlangt nun Unterhalt von mir.

Muss ich den zahlen?

...zur Frage

Bafög auf Alg2 meiner Familie angerechnet?

Hallo Ihr Lieben,

Ich bekomme ab Oktober 451€ BaföG + 194€ Kindergeld und lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Bedarfsgemeinschaft. Jetzt bekommen wir 965€ Alg2 + 388€ Kindergeld = 1353€ insgesamt. Gestern haben meine Eltern ihren neuen Bewilligungsbescheid vom Jobcenter bekommen. Ab Oktober werden meine Eltern und meine Schwester insgesamt 660€ + 388€ unser Kindergeld + mein Bafög 451€ -- mein Mietanteil 192€ = 1310€ insgesamt bekommen. Meine Ansprechpartnerin meinte, dass ich mein Mietanteil von meinem Kindergeld bezahlen muss und dafür bekomme ich wegen des Leistungsüberschusses nichts, obwohl dies mit meinen Eltern angerechnet wurde als ihr Einkommen. Das ist wirklich Lustig! ×D Insgesamt bekommen wir, wie Ihr sieht, weniger! Und ich muss auch die Studienbeiträge, Bücher, Kfz-veruscherung etc. bezahlen! 

Sry für meine lange Geschichte ! Nun meine Fragen!

Hat Jobcenter etwas falsch gemacht meint Ihr?

 

Und

Ich will ein Minijob machen aber wenn ich arbeite werden wieder die Leistungen bei meiner Familie gekürzt und es macht kein Sinn! Was kann ich machen? 

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! 

...zur Frage

Wird das Elterngeld und der Unterhalt für das Kind vom Arbeitslosengeld plus Hartz 4 abgezogen?

Die Ehe unserer Tochter ( im 5. Monat schwanger ) wird demnächst geschieden. Ihr Noch Ehemann kommt als Vater des Kindes eher nicht in Betracht. Wenn der Warscheinliche es war ein Arbeitskollege und es war nur eine kurze Affäre würde er zu deinem Kind stehen. sie möchte jedoch keinen Kontakt mehr zu ihm . 

Sie hatte nur einen Arbeitsvertrag für einen bestimmten Auftrag und die Kündigung wurde von einer Beratungsstelle überprüft.

Da ihr Arbeitslosengeld für den Lebensunterhalt nicht ausreicht ( Miete ) muss sie jetzt zeitgleich Aufstockung ( Hartz 4 ) beantragen ) . Ist es korrekt das das Erziehungsgeld und der Kindesunterhalt ihr abgezogen wird. dann würden ihr nur 400 Euro bleiben.

Vielen Dank für jeden hilfreichen Hinweis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?