Verwertet der Körper das Eiweiß Casein zu langsam um an Muskelmasse zuzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat mein Körper genügend Zeit um das Eiweiß in meine Muskeln zu leiten oder ist der Muskel dann bereits nicht mehr aufnahmefähig?

In deinem Alter brauchst du dir über sowas nicht den Kopf zerbrechen. Ernähre dich ausgewogen, iss brav dein Obst und Gemüse auf und dann passt das. Du befindest dich noch immer in der Wachstumsphase, also hat eine flächendeckene Ernährung Priorität Nr. 1 als irgendwelche Eiweißtimings.

Zu deinem Training hätte ich hier noch einen kleinen Ganzkörperzirkel den du mal ausprobieren könntest: https://www.gutefrage.net/frage/soll-ich-die-in-der-frage-weiter-beschriebene-playlist-taeglich-durchfuehren-bis-ich-nicht-mehr-kann?foundIn=answer-listing#answer-168037934

MfG
GRULEMUCK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DaBiggBoss 12.11.2015, 16:14

Danke für eure Tipps aber meine Frage bleibt unbeantwortet. Wie ihr wahrscheinlich wisst bilden sich während des Trainings risse im Muskel durch die das Eiweiß in den Muskel gelangt. Aber diese Risse schließen sich natürlich und meine Frage ist, ob ich vor oder naxh dem Zraining das Eiweiß aufnehmen sollte damit mein Muskel bevor er sich verschließt mit eiweiß gefüllt wird.

0
GRULEMUCK 12.11.2015, 16:57
@DaBiggBoss

Wie ihr wahrscheinlich wisst bilden sich während des Trainings risse im Muskel durch die das Eiweiß in den Muskel gelangt. Aber diese Risse schließen sich natürlich und meine Frage ist, ob ich vor oder naxh dem Zraining das Eiweiß aufnehmen sollte damit mein Muskel bevor er sich verschließt mit eiweiß gefüllt wird.

Wenn ich mir jetzt mit einem Messer in den Bizeps schneide und sofort pures Eiweiß in die Wunde schütte, bekomme ich dann Arme wie Arnold?

Spaß beiseite. Die Proteinsynthese ist nach dem Training über mehrere Stunden erhöht (lt. diversen Studien sogar über 24 Std.). Ob du dein Eiweiß nun im Anschluss des Trainings oder erst Stunden später zu dir nimmst ist somit relativ egal. Entscheidend ist immer die Tagesbilanz, also ob über den Tag verteilt genügend Nährstoffe und vorallem Kalorien zugeführt wurden.

MfG
GRULEMUCK

1
DaBiggBoss 13.11.2015, 23:52

Vielen Dank für deine Hilfe

0

Anstatt einer Eiweißreichen Nahrung., sollte in deinem Alter eine gesunde und ausgewogene Ernährung im Vordergrund stehe, denn du bist noch im Wachstum.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Mit dem Sport solltest du es nicht übertreiben, lasse es langsam angehen und steigere dich mit dem Alter.

Auch Eiweiß ist gesund, aber du solltest es nicht übertreiben und dich nicht nur eiweißreich ernähren.

Gerade in deinem Alter, kann man durch verkehrten Ehrgeiz und falschem Training seine Gesundheit gefährden, wenn man nicht aufpasst.

Schau auch mal bitte hier (mir geht es dabei nur um die natürlichen Lebensmittel): http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/tabid/217/Fitness/View/Fitnessartikel/214/Vorteile-und-Infos-zu-Casein.aspx

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChipmunkXXL 12.11.2015, 12:08

Du hast schon einiges an Ahnung, aber die Einteilung in gesunde und ungesunde Fette ist schon überholt klar man brauch Fett, aber nicht zu viel. Und man sollte die EFS in ausreichender Menge zu sich nehmen. Aber wie schon gesagt sind die "ungesunden(gesättigten)" Fette eigentlich nicht Schädlich. Daher ist es nicht schädlich mal ne Haxe oder nen durchwachsenes Steack zu essen. Wurst ist nicht so gut wie ein Steack! Am wichtigsten ist jedoch das, dass Fett in der Nahrung keinen negativen Einfluss auf den Cholesterinspiegel hat!

0
Pummelweib 12.11.2015, 13:45
@ChipmunkXXL

Es ging mir hier in erster Linie um das Alter, das ist wichtiger als andere.

Das mit den Fetten ist überhaupt nicht überholt, denn gesunde Fette speilen sowohl in der gesunden Ernährung als auch beim Muskelaufbau eine entscheidende Rolle.

Ich habe nie geschrieben, das es schädlich ist, mal etwas fettes wie eine Haxe zu essen, eher das Gegenteil, bei einer gesunden Ernährung darf man alles essen, bitte richtig lesen.

Es spielt nicht nur der Cholsterinspiegel eine Rolle, dazu gehört weit mehr.

0

Hallo,

insofern Du tatsächlich erst 13 Jahre alt bist, solltest Du hauptsächlich erst einmal darauf achten, dass Du wirklich genügend Eiweiß den Tag über zu Dir nimmst. Ob das jetzt 5 Minuten früher oder später passiert ist erstmal zweitrangig. Generell sagt man, dass man ca. 2 - 2.5g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu sich nehmen sollte um die Muskeln ausreichend zu versorgen (d.h. bei z.B. 60kg ca. 120 bis 130g Eiweiß am Tag).

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

viele Grüße

Frederike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne , es ist ganz egal welches Eiweiß du aufnimmst solang es 2g pro kg Körpergewicht sind am Tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?