Verwendungszweck für die Überweisung der Semestergebühren wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist verwaltungstechnisch immer blöd, wenn der Verwendungszweck nicht genau so eingegeben wird, wie er vorgegeben wird.

Ich würde dir raten dort anzurufen und nachzufragen, ob die Zahlung zugeordnet werden konnte. Wenigstens sind die Zahlen dabei, sodass du große Chancen hast, dass die Zahlung zugeordnet werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsste auch so klappen.

Aber ruf am Montag einfach an, natürlich nehmen die sowas nicht "sehr streng". Wenn sie es nicht sowieso schon richtig verbucht haben, freuen sie sich, dass Du Dich selbst gekümmert hast und sie die Sache erledigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie anstatt deines Namens deine Matrikel-Nummer angegeben hat, dann müsste die Einzahlung zuzuordnen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?