verwendung von lithium?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man verwendet Lithium auch, um aus Gasgemischen Stickstoff zu entfernen.

Es wird bei der partiellen Hydrierung von Aromaten (Birch-Reduktion) eingesetzt. In der Metallurgie wird es zur Entschwefelung, Desoxidation und Entkohlung von Metallschmelzen eingesetzt (Wikipedia).

Ausserdem verwendet man es als Legierungsbestandteil, der Stahl Zugfestigkeit und Elastizität verleiht.

Lithium wird unter anderem in der Psychatrie verwendet.Ein Wirkstoff, der auch in der Natur vorkommt!

Aus Wikipedia

In der Atomphysik wird Lithium gerne verwendet, da es mit 6Li als einziges Alkalimetall ein stabiles fermionisches Isotop besitzt, weshalb es sich zur Erforschung der Effekte in ultrakalten fermionischen Quantengasen eignet (siehe BCS-Theorie). Gleichzeitig weist es eine sehr breite Feshbach-Resonanz auf, die es ermöglicht, die Streulänge zwischen den Atomen nach Belieben einzustellen, wobei die Magnetfelder aufgrund der Breite der Resonanz nicht besonders präzise gehalten werden müssen.

Medizin

1949 beschrieb der australische Psychiater John Cade ein mögliches Anwendungsgebiet für Lithiumsalze. Er hatte Meerschweinchen verschiedene chemische Verbindungen, darunter auch Lithiumsalze, injiziert, woraufhin diese weniger stark auf äußerliche Reize reagierten, ruhiger, aber nicht schläfrig wurden.

Nach einem Selbstversuch von Cade wurde 1952–1954 die Verwendung von Lithiumcarbonat als Medikament zur Behandlung depressiver, schizophrener und manischer Patienten in einer Doppelblindstudie am Psychiatrischen Krankenhaus in Risskov (Dänemark) untersucht.[36] Damit war der Grundstein für die Lithiumtherapie gelegt.

Lithium ist das klassische Medikament bei Bipolaren Störungen. Manie/ Depression.

sehr detaillierte Erklährungen findet man bei :Eingabe Lithium,medizin online,Dr. Gumpert .

"ich kann die texte von wikipedia einfach nicht verstehen... "

dann ist dir nicht zu helfen

werden daraus nicht batterien gemacht?

Kommentar von thufir1971
12.11.2010, 08:42

Doch, auch das ...

0
Kommentar von Kemuese172
12.11.2010, 23:17

genauer genommen akkumulatoren. musst mal auf deinen handyakku gucken. das sind in der regel Li-ionen akkus.

0

Was möchtest Du wissen?