Verwendet ihr Papier wieder?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ja 66%
Nein 22%
Nein, aber dafür... 5%
Nur selten 5%

14 Antworten

Ja

Ich bekomme sehr viel Papier (alte A4-Plakate mir Preisen, die nicht mehr gültig sind) von meinem Brötchengeber mit. Eine Seite ist schon bedruckt, die andere blanko.
Das nutze ich für unterschiedliche Dinge:

  • ich bedrucke sie
  • ich beschreibe sie mit Füller mit meinen Entwürfen für Geschichten, Rollenspielabenteuern, Spielregelausarbeitungen (bei komplexeren Brettspielen)
  • ich beschreibe sie mit meinen Schreibmaschinen
  • Ich bastele daraus "Karteikarten" in A6 und nutze diese für meine händisch angelegte Lernkartei für alles mögliche, was ich lernen will
Ja

Wir nutzen vor allem Vollgekritzeles Papier von unseren Kindern.

Ich bin ein Freund des digitalen und mache mir viele Notizen mit Google Notizen. Viele wichtige Zettel von der Schule und Rufnummern fotografiere ich und speichere das auch in den Notizen. Wie schnell sind wichtige Zettel weg, wenn man sie braucht. Die Notizen teile ich mit meiner Frau, damit wir zusammen immer darauf zugreifen können. Auch von Tierparks notiere ich mir die Adresse mit Öffnungszeiten und ein Bild vom Park. Oder Rezepte. Auch meine Geschichten schreibe ich in den Notizen auf. To-Dos halte ich mir zusätzlich im digitalen Kalender fest. Auch den Kalender teile ich mit meiner Frau. Die Notizen sind je nach Kategorie farblich markiert und haben ein Label. (Freizeit, Schule, Rezepte,...). All das können mir die ganzen kleinen und großen Zettel nicht bieten.

Ja

Ja, na klar.

Ich werfe nichts weg, was ich oder ein anderer noch zu irgendetwas gebrauchen kann.

Schwierigkeiten beim Verstehen/Vermitteln von Ironie-Sarkasmus-schwarzem Humor?

Hallo,

bei meiner Frage geht es darum, dass ich (Muttersprache Deutsch) regelmäßig Ironie und Sarkasmus verwende. Im Gespräch mit anderen (Muttersprache Deutsch) funktioniert das alles auch wunderbar. Sobald ich mich aber auf English unterhalte, und mein Gegenüber ebenfalls kein English-Muttersprachler ist, (und ebeso kein Deutsch-Muttersprachler), verstehen meine Gegenüber meine Ironie nicht mehr.

Liegt das jetzt daran, dass wir beide einfach nicht gut genug English sprechen?

Verschwindet das Verstehen irgendwo zwischen meiner deutschen Denkweise, dem Übersetzen und seiner/ihrer chinesischen/polnischen Rückübersetzung?

Oder wird Ironie in anderen Ländern seltener verwendet?

Vielen Dank für Eure Meinungen Florian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?