Was kann ich schreiben bei einem Verweiß wegen Deosprühen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann diese Lehrerin nur zu gut verstehen. In der Klasse meines Sohnes sprühen sie anscheinend auch öfter mal mit Deo um sich.

Lt. seiner Aussage stinkt es dann erst richtig. Diese Frau muss mindestens 1 Stunde in diesem Raum Unterricht erteilen, der wird das "gestunken" haben.

Wenn es bei Euch eindeutig Mitschüler gibt, die sich offenbar nicht waschen, sollte man das denen mal sagen. Es kann auch helfen, ein kleines Stück Seife auf deren Platz zu legen, es sozusagen durch die Blume mitteilen, dass sie nach Schweiß riechen.

Die Frage ist, wieso trägst Du - Du wäschst Dich ja hoffentlich jeden Morgen - überhaupt ein Deo in Deinem Schulranzen mit Dir rum? Wer sich jeden Morgen gründlich wäscht und anschl. einen Deoroller zuhause benutzt, braucht das nicht. lg Lilo

Argumente gegen Deospray:

Die enthaltenen Parfumstoffe können Allergien auslösen

Schlechter Geruch wird ohnehin nur für ein paar Minuten überdeckt

Spray schadet der Ozonschicht (das Thema kann man schön ausweiten)

Man könnte es ins Auge bekommen

Was wäre, wenn das jeder machen würde, wie würde es wohl dann in der Klasse stinken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
10.03.2016, 07:40

Spray schadet der Ozonschicht (das Thema kann man schön ausweiten)

FCKWs sind mittlerweile bis auf wenige technische Nischenanwendungen weltweit verboten. Soweit ich informiert sind seither keine Stoffe mehr im Deo, die die Ozonschicht schädigen.

0

Wenn du potentiell oder gezielt andere Leute mit Deo besprühst nimmst du eine Körperverletzung, z.B. durch Augenkontakt oder eine Verpuffung billigend in Kauf. Diesen strafrechtlich relevanten Aspekt solltest du evtl. mal schriftlich ausbreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleak
10.03.2016, 07:05

Vielen Dank, werde ich machen.
Nicht das die Lehrerin dann auch noch auf die Idee kommt anzuzeigen.

0
Kommentar von Sivsiv
10.03.2016, 07:42

Wird sie nicht.

0

Du könntest noch schreiben, warum Deo im
Unterricht sprühen generell störend für den Unterricht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleak
10.03.2016, 06:58

Danke, aber ich brauch halt noch eine halbe Seite.

0
Kommentar von grubenschmalz
10.03.2016, 06:59

Ja, damit bekommt man auch drei Seiten voll.

1

Spießer -Lehrerin.

Klar, und dein Deo-Quatsch ist natürlich Zeichen eines toleranten weltoffenen Geistes.

Mach Deine Aufgabe selber, bist doch so schlau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleak
10.03.2016, 06:59

Ein Zeugnisdurschnitt von 1,7 hilft mir da auch nicht weiter.

0
Kommentar von FragenFrager5
10.03.2016, 07:15

Wow, 1,7 ist schon 'ne Leistung...auf der Realschule...nicht

0

 Mir hat noch nie jemand erzählt das Deo in der Schule verboten ist und es steht auch nicht in der Hausordnung

Ist dir das nicht selber peinlich, hier so selbstgerecht rumzutröten? WEN hast du eigentlich angesprüht? Das verschweigst du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleak
10.03.2016, 06:57

Niemanden ich habe lediglich zweimal klein in die Luft gesprüht.

0

Was möchtest Du wissen?