Verweigerung der Aussage bei der Polizei?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zur polizeilichen Vorladung musst du nicht erscheinen.

Wenn es sich um eine Vorladung der Staatsanwaltschaft oder des Gerichts handelt kannst du dich aber nicht drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da Du noch nicht Volljährig bist, solltest Du den Termin mit Deinen Eltern wahrnehmen.

Aussage musst Du bei der Polizei keine machen.

Sollte es zum Prozess kommen und Du geladen wirst, musst Du wahrheitsgemäß aussagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Anhörung musst du erscheinen, aber eine Ausage musst du nicht machen. Sie können dich nicht erzwingen.

Sag einfach, dass es deine Freunde sind und dass du deswegen nicht gegen sie aussagen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
12.06.2016, 14:54

Niemand muss zu einer Vorladung der Polizei erscheinen.

0

Ich glaube,erscheinen musst Du schon aber Du darfst die Aussage verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erscheinen musst du (sonst kann es hohe Geldstrafen geben!) aber die Aussage kannst du (insbesondere, wenn du dich oder ein Familienmitglied belasten würdest) ohne jede Konsequenz verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
12.06.2016, 12:09

Auf die Ladung der Polizei muss er nicht erscheinen, das kostet auch keine Strafe.

Bei einer Ladung vom Gericht, sieht das anders aus.

2
Kommentar von LLL97
12.06.2016, 12:14

Ja, da habe ich mich auf eine gerichtliche Vorladung bezogen, weil ich mir nicht sicher War, ob der Fragesteller nicht doch eine gerichtliche Vorladung meinte. Und im Zweifel lieber zu kommen ist sicherlich nicht verkehrt.

0

Nachtrag: AUF KEINEN FALL LÜGEN! Entweder volle Wahrheit oder Verweigerung der Aussage. Alles andere endet böse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei der Polizei keine Aussagen machen und du musst auch nicht dort erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst verweigern, jedoch empfehle ich dir nicht zu lügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?