Verwarnungsgeld. Ist es ok wenn Überweisung 1 Tag später als 1 wochige Frist erfolgt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ggf. wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die von dir (verspätet) geleistete Zahlung wird auf das Bußgeld angerechnet. Im Bußgeldverfahren fallen dann allerdings noch weitere Kosten an.

Ok ist es nicht, aber du wirst deshalb weder eine Mahnung bekommen noch wird man Dir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr aufdrücken.

Entweder die Bußgeldstelle nimmt das Verwarngeld aus Kulanz noch an, oder sie überweist es zurück und eröffnet ein Bußgeldverfahren. Lass dich überraschen.

jaklar, Hauptsache du überweißt

Überwissen gibt es nicht, denn Wissen kann man niemals genug haben.

Was Du meinst ist "überweisen".

0

Was möchtest Du wissen?