Verwandte als Pflegekraft aus dem Ausland hierherholen

1 Antwort

Hallo Elisem, ich kann dir leider auch nicht helfen, habe keine Ahnung, wie sie eine Aufenthaltserlaubnis bekommt. Aber es gibt doch jetzt diese Pflegeberatungsstellen von den Pflegekassen (die Krankenkasse deiner Eltern) oder auch Pflegestützpunkt genannt. Dort bekommt man viele Infos Rund um die Pflege, was man beachten muss, wo man Hilfe bekommt usw. Da bei der Pflege generell viele ausländische Menchen beschäftigt sind, könnte ich mir vorstellen, dass die vielleicht auch etwas Ahnung haben. Das DRK hat uns damals auch gut geholfen, als wir wegen der Alzheimererkrankung meiner Schwiegermutter Probleme bekommen haben. Die sind meist sehr nett.

Danke für diesen wegweisenden Rat Froeschle....Ist ja schon mal ein Anfang....Ebenso einen herzlichen Dank für die hoffentlich wachrütteldenden Worte an Fenchurch....

0

Übertragung SF Klasse auf Verwandte - Welche Versicherung

Hallo, meine Tante hat vor ein paar Jahren die SF Klasse (geringste) von meinem Opa übernommen um mein Auto über sich zu versichern. Eine Übertragung auf mich direkt war damals nicht möglich. Ich würde nun gerne Anfang nächsten Jahres den Wagen auf mich ummelden und dann auch über mich versichern. Unsere aktuelle Kfz Versicherung lässt die Übertragung von Tante auf Nichte nicht zu. Dummerweise von Großvater auf Enkel, aber der Zug ist ja nun leider abgefahren. Hat jemand einen Tipp, welche Versicherung die Übertragung auf die Nichte zulassen würde?

...zur Frage

Ich fliege im Sommer zu meinen Verwandten nach Kanada und will Ihnen ein „Geschenk“ mitnehmen, weiß aber nicht was? Habe an „kleine“ Erinnerungsstücke gedacht?

Ich komme aus Bayern und einer der Verwandten war auch schon öfters hier zu Besuch. Ich bräuchte was für mindestens 4 bis ca. 10 Personen.

...zur Frage

Alten-Pflegeheim wie hoch ist der persönliche Selbstbehalt an Ersparnissen?

Opa und Oma wollen in ein Pflegeheim gehen, da die Oma an Demenz erkrankt ist Pflegestufe II hat und der Opa 87 Jahre alt ist und die Pflege nicht bewältigen kann. Es existiert etwas Erspartes Geld. Die Rente ist aber für beide Heimplätze nicht ausreichend. Wieviel kann das Pflegeheim von dem ersparten Geld aufbrauchen?

...zur Frage

Hat jemand bereits Erfahrung mit IDEAL PFLEGE?

Hallo Zusammen,

mein Vater ist leider sterbenskrank und wird kaum die nächsten Monate überleben. Meine Mutter pflegt ihn nun alleine zu Hause weil sie ihn nicht ins Heim geben will. Mein Vater hat Pflegestufe 2 und ist unheimlich schwierig. Meine arme Mama leider sehr unter seinen Launen. Da ich leider über 100 km von ihr entfernt wohne, kann ich sie nicht jeden Tag unterstützen. Nun bin ich auf der Suche nach einer polnischen Pflegekraft, die meine Mama in den nächsten Monaten unterstützt. Aus dem Bekanntenkreis habe ich gehört, dass gerade polnische Pflegekräfte sehr gut und vor allem auch erschwinglich sind. Es gibt ja im Netz unheimlich viele Agenturen, die Pflegerinnen vermitteln und ich habe jetzt mal Ideal Pflege ins Auge gefasst. Habt ihr mit dieser Firma irgendwelche Erfahrungswerte? Kann man sich auf die verlassen? Wie ist das denn wenn ich mit der Pflegerin nicht zufrieden bin?

Viele Grüße Tati

...zur Frage

muss ich den Arbeitsamt noch zur verfügung stehen, wenn ich meine Eltern pflege, einer Stufe 1 und 2

bin Arbeitslos, pflege meine Mutter und mein Vater, er ist Demenzkrank mit Pflegestufe 2, und Meine Mutter Pflegestufe 1, , bin ich jetzt für die Zeit vom Arbeitsamt befreit, oder muss ich mich immer noch weiter bewerben? Oder bin ich für die Zeit erst mal befreit?

...zur Frage

Wie hoch ist der Freibetrag bei Kindern von pflegebedürftigen Eltern?

Liebe community,

wie hoch ist der Freibetrag für Kinder von pflegebedürftigen Eltern, wenn das Einkommen/Vermögen des Elternteils nicht für die Pflege im Heim reicht?

Also: Wie viel "darf" man verdienen, bevor das Sozialamt anklopft und Geld haben will?

Und: Spielt es eine Rolle, ob man verheiratet ist oder nicht?

Ich finde dazu bei Google irgendwie widersprüchliche Angaben und auch im Bekanntenkreis sagt der eine so, der andere so ...

Und was für mich auch noch wichtig wäre: Meldet das Sozialamt dann "nur" Ansprüche auf das monatliche Einkommen der Kinder oder auch an deren selbst angespartes (also nicht von den Eltern geschenktes) Vermögen?

Danke euch. c.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?