Verwaltungsgebühren wegenAbschleppen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dazu aus dem Gebührengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen:

§ 20 GebG NRW – Verjährung
(...)
(2) Ein festgesetzter Kostenanspruch erlischt durch Verjährung (Zahlungsverjährung). Die Verjährungsfrist beträgt fünf Jahre; sie beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Anspruch erstmals fällig geworden ist.

Die Verjährungsfrist läuft also noch mindestens bis zum 31.12.2015

Wenn du deine Zahlung nicht mehr nachweisen kannst, wirst du letztendlich wohl erneut zahlen müssen. Wie hast du denn damals gezahlt? Falls es per Banküberweisung geschah, lassen sich vielleicht bei der Bank noch Unterlagen darüber finden (z.B. Kontoauszüge).

Was möchtest Du wissen?