Verwaltung behält Kaution?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Verwalter müsste eigentlich an das Amt zurückzahlen, oder?

Du kannst dem Verwalter eine Frist zur Rückzahlung setzen und mit rechtlichen Schritten drohen (Einschreiben, Kopie an Amt). Wenn die Frist rum ist, besorgst Du Dir einen Mahnbescheid.

Wenn Du der Mieter warst, musst Du aktiv werden.

DerMike51 28.06.2017, 17:30

Die reagieren auf nix. das Amt hats auch zwei mal versucht..

0
DerMike51 28.06.2017, 17:32

Bei mir haben die auch nicht regiert. Weiß ja nicht ob es lohnt einen Anwalt das regeln zu lassen. Der kostet ja auch.

0

Wer will das Geld von dir?

2009 sind ja schon mehr als 3 Jahre her. Hast Du die Kaution damals nachweisbar gefordert oder gar einen Mahnbescheid erlassen?

Wenn nicht ist deine Forderung seit dem 31.12.2013 verjährt.

DerMike51 28.06.2017, 17:33

Die Absprache war zwischen uns drei, dass das Geld direkt von der Verwaltung zum Amt zurück geht.

0

Wenn das Mietverhältnis in 2009 beendet wurde, ist deine Forderung auf Rückzahlung des Vermieters an dich längst verjährt.

Die Forderung des Jobcenters an dich allerdings auch.

DerMike51 29.06.2017, 10:51

sicher?

0

Wer will hier von wem die Kaution? Und warum?

DerMike51 28.06.2017, 17:31

Das Jobcenter will das Geld von damals zurück und da die Verwaltung auf nix reagiert, nun von mir.

0
albatros 29.06.2017, 09:01
@DerMike51

Wenn das Mietverhältnis in 2009 beendet wurde, ist deine Forderung auf Rückzahlung des Vermieters an dich längst verjährt.

Die Forderung des Jobcenters an dich allerdings auch.

0 Danke

 

0


0

Was möchtest Du wissen?