verursacht wirklich der Alkohol die lustlosigkeit und mehr bei mir?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Leider beschreibst manche Dinge so knapp, dass sie zumindest für mich nicht verstehbar sind. Vorab: Lustlosigkeit kann sehr viele und unterschiedliche Ursachen haben. Ohne Dich ein wenig zu kennen, fällt es mir schon schwer, das zu beurteilen.

Wenn Du ein -normales- Glas Bier zu 0,2 oder 0,3 l Bier getrunken hast, fände ich einen Zusammenhnag sehr unwahrscheinlich. Wenn Du einen Absturz mit Alkohol hattest, könnte das schon eher so sein, besonders wenn Du auch sonst in Deinen Stimmungen sehr labil bist.

Da Du von "Schummelmahlzeiten" schreibst, komme ich zu der Vermutung, dass Du vielleicht eine Diät machst, um abzunehmen. Die könnte auch depressiv machen. Solltest Du vorher zu viel gegessen haben, um schlechte Stimmungen zu übertönen, halte ich einen Zusammenhang zwischen schlechter Stimmung und Diät für sehr wahrscheinlich. Schau einmal, was Dir gegen schlechte Stimmungen hilft. Da solltest Du ansetzen. Dazu könntest Du Dir vertraute Menschen befragen, wenn Dir da selbst nichts einfällt.

Statt einer Diät solltest Du ggf. eine Ernährungsberatung machen. Das finanziert u. U. die Krankenkasse. Das bringt meistens mehr als irgend welche Mangeldiäten.

Leute reagieren verschieden auf Alkohol. Normal entsteht nicht nach einmaligem Konsum gleich eine derartige Lustlosigkeit, das ist ein typisches Anzeichen für dauerhaftes Trinken, also schon Abhängigkeit. Nehme mal an, dass das bei dir nicht der Fall ist. Allerdings kann auch ein einmaliger Absturz eine Auswirkung haben, scheint bei dir ja in die Richtung zu gehen. Versuch, dich zu motivieren zu den Dingen, die du im Grunde gern tun würdest. Geh trotz der Kälte raus und lauf dir den Kopf frei. Und verzichte künftig besser auf Alkohol, zumindest in größeren Mengen.

Also wenn Du von einmal Alkohol konsumieren in so eine Lustlosigkeit verfällst, dann gibt es dafür andere Gründe!

eigentlich nicht. Muss dazu ja noch sagen das ich regelmäßig davor beim training war und davor lange trocken war. Dann war ich die ganze nacht feiern und saufen halt und erst dann war mir bis jetzt alles egal. Doch ich gehe morgen wieder zum sport kann ja nicht so weitergehen das ich so bin

0
@player19962

Wird schon wieder, keine Angst. Vielleicht bist Du einfach nur körperlich ein wenig angeschlagen. Ist um diese Jahreszeit nicht außergewöhnlich....

0

Also wegen einer einzigen Dröhnung sollte das nicht passieren,mda liegen sicher andere Gründe vor: Hast du zu wenig Bewegung? Fehlt Dir frische Luft? Ißt Du unausgewogen? Fehlt Dir ganz einfach das Sonnenlicht wie so vielen Menschen im Winter ? ( mir nicht, hier scheint fast imner die Sonne, grins ) Vitamin D - Mangel......undundund....Dein einmaliger Alkoholkonsum vom Samstag kann nicht schuld daran sein, meine ich......

das kann 65464446515 gründe haben, muss nicht der alkohol sein. wie oft konsumierst du alkohol?

das erste mal wieder seit ca 1monat. Ich denke 1x im monat aber ich versuche so wenig wie möglich zu trinken da es dem sport und mir nicht gut geht. Dadurch esse ich dann schummelmahlzeiten wie schokolade oder sowas. Und wenn ich ein tag davor getrunken habe ist mir auch egal was ich esse hauptsache was in den magen

0

ist wahrscheinlich was anderes, vllt. brauchst du ruhe, dein körper ist i.wie überfördert

Da siehste was Alkohol aus Menschen macht

Ach komm! Das passiert, wenn man regelmäßig säuft, aber doch nicht wegen einer Party-Nacht...

1
@Brain1900

also ich trinke regelmäßig, zeitweise auch zu viel und ich steh dazu. Ich finde den Konsum von Alkohol gut und werde diesen auch nicht beenden, egal wie schlecht es für mich ist. Trotzdem bin ich oft motiviert und schon gar nicht "lustlos" oder habe sonst irgendwelche Beschwerden. Bei der Stellung (Bundesheer) war ich in der Tauglichkeitsstufe 9 von 9. Körperlich völlig gesund und Intelligenz überdurchschnittlich. Alkohol hat nicht immer Schuld, er kann Schuld haben.

0

Was möchtest Du wissen?