verursacht rauchen pickel?

3 Antworten

Rauchen verursacht keine Pickel. Pickel entstehen durch die Talgdrüsen in der Haut , zusammen mit Dreck , Umwelteinflüsse , aber auch in der Pubertät . Die meisten bekommen Pickel während der Pubertät. Allerdings , rauchen kann auch Pickel in Ihrem Wachstum unterstützen

Rauchen nicht. Die Pickel kommen gewöhnlich in der Pubertät und meistens verschwindan danach.

Hi,

da ZigarettenRauch ein Gemisch von ca. 3000 Giftgasen ist, somit ein Nerven- u. Stoffwechselgift darstellt, kann die Raucherei alles auslösen.

Sollte das Rauchen nicht direkt Pickel entstehen lassen, so entstehen sie spätestens dann, wenn wir unseren MagenDarmTrakt durch die Qualmerei, gepaart mit unserem unmöglichen Fressverhalten heutzutage, SchachMatt gesetzt haben.

Viele Patienten, die eine Darmsanierung hinter sich haben, wundern sich plötzlich, warum auch ihre Hautunreinheiten weg sind.

Mit dem Rauchen zwackst Du der arbeitenden Körperzelle -egal wo im Körper- Sauerstoff ab. Kommt das zuoft oder zu lange vor, besinnt sich die Zelle ein paar Milliönchen Jahre zurück und überlegt, wie sie denn "damals" noch ohne Sauerstoff überlebt hat.

Sie erinnert sich und weiß es wieder: Sie schaltet von Zellatmung mittels Sauerstoff um auf Gärung. Dies ist dann, zusammen mit den unmöglichen Arbeitsbedingungen, die wir damit jeder arbeitenden Zelle liefern, da wir ihr Umfeld verändern, einer der ersten Schritte in Richtung Krebs. ... wo auch immer... kann wieder mal der Enddarm, der Kehlkopf, gerne auch mal der Magen bzw. die Lunge sein.

Überall wo Blut hinkommt, kann auch durch Zigarettenrauch die ein oder andere vernichtende Krankheit entstehn.

Würde die Natur gewollt haben, dass wir qualmen, hätte sie uns so auf die Welt gebr8.

Lutaxa grüßt :-)

hätte die natur nich gewollt dass wir rauchen hätte sie weder tabakpflanzen wachsen noch uns das feuer entdecken lassen ;D

1

Was möchtest Du wissen?