Verursacht eine Falsche Stifthaltung Handgelenkschmerzen?

4 Antworten

Ja, es kann durchaus sein, dass die falsche Stifthaltung solche Schmerzen verursacht, weil sich deine Hand dadurch verkrampft. Ich habe das gleiche Problem, weil man mich früher als Linkshänder gezwungen hat, mit der rechten Hand zu schreiben. Dadurch halte ich auch den Stift ganz komisch und mir tut beim Schreiben sehr schnell die Hand weh. Ich schaffe es leider nicht, mir eine andere Handhaltung anzugewöhnen und mich wieder ans Linksschreiben zu gewöhnen ist mir ehrlich gesagt zu mühsam.

Wenn du aber unbedingt schneller und schmerzlos schreiben willst, ist es sicherlich sinnvoll, wenn du dir angewöhnst, den Stift korrekt zu halten. Das wäre sicher dann sinnvoll, wenn du viel schreiben musst. Ich muss das Gott sei Dank nicht mehr, weil meine Schulzeit schon lange her ist.

vielleicht ist das zu spät aber ja. Ich habe meine ganze Knochenstruktur verändert und es hat eine Zeit sauweh getan. Ich rate dir eine Schiene anzuziehen für 2-3 Monate, denn die hält dich von der Haltung ab und sorgt dafür das du sie nicht überlastest Ich habe jetzt immernoch Schmerzen, aber an beiden Handgelenken was völliger Blödsinn ist.

Aber ändere deinen Schreibstil oder trainiere dich zum Linkshänder

ja, das kann die Ursache sein. es ist aber leicht, richtig schreiben zu lernen.

Was möchtest Du wissen?