verunglückte cake pops

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie zu weich waren, hat noch Teig (Kuchen) gefehlt, wenn es zu krümelig war noch etwas Flüssigkeit. Wenn sie überzucker geschmeckt haben, dann war der Teig (Kuchen) zu süß für dich. Hier mal ein neues Rezept für dich:

Cake-Pops

Zutaten für den Biskuitteig 125 g weiche Butter 125 g sehr feiner Zucker 2 Eier 125 g Mehl halben TL Backpulver 2 EL Kakaopulver (damit der Teig im Kontrast zu der Verzierung steht :-) eine Prise Salz

Weitere Zutaten 70 g Frischkäse (Vollfettstufe) 140 g Puderzucker

Zutaten für die Verzierung Lolli Stile Candy Melts weiß Zuckerherzen

Styropor zum Reinstecken der Cake-Pops

Zubereitung Butter und Zucker cremig rühren und dann die Eier unterziehen. Mehl, Backpulver und Kakao zu den anderen Zutaten geben. Eine Prise Salz dazu und dann alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen (160° Ober-und Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Den kalten Kuchen zu feinen Krümeln zerbröseln. In einer anderen Schüssel den Frischkäse und den Puderzucker glatt rühren. Die Frischkäse-Puderzucker-Mischung am besten mit den Händen unter die Teigkrümel mischen und dann ca. 20 gleichgroße Kugeln formen. Die Kugeln dann für ca. 15 min in die Tiefkühltruhe stellen.

Die Candy Melts im Wasserbad schmelzen. Die "Kugeln" aus dem Eisfach holen. Die Lollistiele in die Masse halten und in die "Kuchen-Kugel" drücken. Dann die ganze Kugel durch die Masse ziehen und

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.rtl.de/cms/news/punkt-12/so-einfach-zaubern-sie-cupcakes-und-cake-pops-2dd8f-9851-41-1481695.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dir helfen zu können, muss man auf jeden Fall das Rezept kennen. Nur vom Foto und ohne die Zutaten zu kennen, kann man das leider nicht beurteilen.

Nur mal so viel: Die Masse sieht aus, als könnte sie noch Kuchenkrümel gebrauchen, um in eine runde Form gebracht werden zu können. Vielleicht, weil es muss ja wahrscheinlich nun ganz schnell gehen, einen fertigen Zitronen-Kastenkuchen verwenden?

Aber was ist da drin? Es sieht auch irgendwie nach größeren Stücken aus??? Woher ist das Rezept???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also entschuldigung aber die sehen so aus ... wie wenn meine katze eine maus fängt (R.I.P) , die dann aufisst und wider auskotzt :D ich weiß dein rezept nicht , deswegen kann ich dir da nicht so ganz helfen ... aber du weißt das man die in kugelform rollen muss ja ? und am besten dann auf einen spieß stecken ... und in´s kühlfach legen muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potaetolove
28.06.2013, 19:39

die konnte man nicht formen die warn total matschig und so dickflüssig...die warn auch in der gefriertrue

0

Muss man die nicht vor dem backen auf einen stiel stecken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potaetolove
28.06.2013, 19:40

in die gefriertrueaber erst danach

0

Was möchtest Du wissen?