Vertretenmüssen beim Lieferungsverzug?

1 Antwort

--> Es ist ein Fixkauf, also zu einem festen Datum sollte die Lieferung ankommen, eine Mahnung ist hier also nicht notwendig.

richtig. Damit tritt der Lieferverzug automatisch ein.

Aber der Lieferer hat den Verzug doch noch nicht vertreten, oder?

woher willst Du das wissen? Selbst wenn er z.B. die Ware von seinem Großhändler oder Möbelhersteller noch nicht erhalten hat, ist er gegenüber dem Endkunde die Lieferung schuldig.

Müsste man sich nicht erst beim Lieferer erkundigen, was los ist?

nein. Genauso ist es doch beim Zahlungsverzug auch. Wenn ich eine Rechnung innerhalb von 10 Tagen zahlen muss, tritt am 11. Tag automatisch Zahlungsverzug ein. Mein Lieferant fragt mich doch dann auch nicht, was los ist.

Es hätte ja auch jedes Mal höhere Gewalt sein können?

selbst dann tritt automatisch Lieferverzug ein.

"Lieferverzug" ist unabhängig von der Ursache.

Wenn ich mit jemandem vereinbarte "Du musst an einem oder bis zu einem bestimmten Datum etwas liefern" und er tut das nicht, befindet sich der Lieferant automatisch im Verzug.

Super, vielen Dank. Das hat mir weitergeholfen :)

1

Was möchtest Du wissen?