Vertrauliche Informationen bei Kündigung weitergeben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde der Kollegin sagen, dass sie möglichst schnell den Chef informieren soll. Aufgrund der Schwangerschaft kann er sie dann nicht mehr kündigen... Dadurch wird auch das Verhältnis Kollegin/Chef geschont, weil er die Kündigung dann gar nicht erst aussprechen wird. Auf keinen Fall der Kollegin von der geplanten Kündigung erzählen!

1959gf 04.02.2009, 23:09

vielleicht könnte die Mitarbeiterin ihre Schwangerschaft noch durch Testergebnisse oder Arztattest "belegen". Dann gibt es keine Missverständnisse,Unklarheiten,über eine solche blosse Behauptung.

0

Eine Kündigung (festes Arbeitsverhältnis) bei Schwangerschaft ist ausgeschlossen. Das weiß auch sicherlich die entsprechende Person.

Sie hat ja in der Firma (nämlich bei Dir) bereits bekannt gegeben, daß sie schwanger ist. Ihre Schwangerschaft ist daher kein Geheimnis und sie kann nicht gekündigt werden. Ich würde an Deiner Stelle dem Chef selbst sagen, was sie Dir erzählt hat. Damit ist die Sachlage klar und ehrlich!

bitmap 04.02.2009, 23:05

''Ich würde an Deiner Stelle dem Chef selbst sagen, was sie Dir erzählt hat.''

Das soll die Mitarbeiterin mal schön selber machen.

0

Der Freundin Bescheid sagen,was los ist um richtig zu reagieren.

''Wie soll ich mich verhalten?''

Neutral.

Das Schreiben der Kündigung gehört zu deinen Arbeitsaufgaben.

Es ist nicht deine Aufgabe, dem Chef die dir vertraulich mitgeteilte Schwangerschaft zu melden. Und auch nicht, der Mitarbeiterin zu erzählen, dass sie gekündigt werden soll.

Der Mitarbeiterin sagen, sie soll sofort damit zum Chef, dann kann er ihr nicht mehr kündigen!

Du brauchst gar nicht sagen. Und kündigen geht ´nicht mehr.

jetzt kann sie eh nicht gekündigt werden!weil eine Kündigung während der Schwangerschaft nicht erlaubt ist!

Sie soll es dem Chef sagen!

doris11 04.02.2009, 22:56

genau,...sie fällt in den Mutterschutz!

0
openend 04.02.2009, 22:57

Ja, aber ich soll ja die Kündigung vorbereiten und nur ich und sie wissen dass sie nicht gekündigt werden kann.

0
Nudelsternchen 04.02.2009, 22:58
@openend

ja dann sag ihr das sie es schnellstens dem chef bekannt geben soll...am besten gleich morgen! Erzähl ihr das sie gekündigt werden soll!

0
christian1974 04.02.2009, 22:58

..aber der Chef weiss ja offiziell noch nix von der Schwangerschaft zum Zeitpunkt der Kündigung.

0
Nudelsternchen 04.02.2009, 23:00
@christian1974

trozdem darf sie nicht gekündigt werden auch wenn der chef es nicht weis...er kann mit der Kündigung ankommen sie sagt "Ich bin Schwanger" und die kündigung hat sich erledigt!

0

HALT DICH RAUS !!! -Sonst sitzt DU zwischen den Stühlen -und wer ist dann immer der DEPP ?

sag ihm, daß du gehört hast, sie sei schwanger

Was möchtest Du wissen?