vertrauesnleher...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ritzen ist ein schwieriges Thema. Ich hab es selbst getan und es selbst in meiner Fachoberschule Facharbeit verarbeitet. Ich glaube es ist am besten wenn du erstmal rangehst welchem du eher vertraust (wer dir am sympatischten ist) Gehe an diesen Vertrauenlehrer heran und vertrauen ihm an, das es ein Problem gibt,aber du nicht weißt ob er damit umgehen kann.

Als ich damals meine Facharbeit über dasRitzen und meine Erfahrungen geschrieben habe, sagte meine Lehrerin, sie wusste garnicht dass Ritzer sich wünschen mit jemandem zu reden.

Bereite den Lehrer drauf vor. Sag ihm ruhig dass du ein Problem hast du aber nicht weißt ob er drauf vorbereitet ist. JederLehrer hat eigene erfahrungen. Wie gesagt, meine Lehrerin wardamals über die Gedankengänge eines Ritzers sehr überrascht.... (und ich habe mich lange und ausgiebig geritzt..) Wenn du fragen hast immer raus danit

Heey Du :)

Also ich hatte den gleichen Fall, bin dann zu unserer Vertrauenslehrerin gegangen. Aber da du ja 2 an deiner Schule hast, dann würde ich zu dem gehn, in dem du mehr Vertrauen siehst und den du symphatischer findest.

Also meine Vertrauenslehrerin und meine Klassenlehrerin wollten meiner Mum Bescheid sagen, da sie dachten, ich könnte nur mit Eltern zu einem Psychologen. Aber ich hab einen gefunden, bei dem es auch ohne Eltern geht. Also ich denke, sie werden es nur deinen Eltern mitteilen, wenns wirklich sehr schlimm wird mit dem Ritzen und wenn du Suizidgedanken haben solltest. Aber sie dürfen es deinen Eltern nicht sagen, wenn sie dich nicht vorher informiert haben & ja, sie haben 100%ige Schweigepflicht. Also bei mir hieß es am Anfang ja entweder ich sage es meinen Eltern oder die Lehrer werden es tun. Aber ich habs gut hinbekommen, dass sie es doch nicht getan haben. Ich geh zwar noch zu meiner Vertrauenslehrerin hin wenn ich Probleme hab, aber so wirklich meine Wunden zeig ich ihr nich. Ich hab viel zu viel Angst, dass sie es doch meiner Mutter sagt. Die Lehrerin würde sich halt auch strafbar machen, wenn jemand suizidgefährdet ist & sich was antut, wenn die Lehrerin weis, dass diese Person suizidgefährdet ist.

Also mich haben sie schon etwas anderster behandelt. Wenn ich zum Beispiel bisschen traurig ausgeschaut hab, dann haben sie mich später drauf angesprochen, was los ist und so. & meine Klassenlehrerin hat mich mal in Schutz genommen, als jmd bei der Klassenfahrt meine Narben gesehn hat und gefragt hat ob ich mich wohl geritzt hätte, dann hat sie gesagt, die jenige Person soll die Klappe haltn. Ich wusste echt nicht was ich gesagt hätte, wenn die Lehrerin nicht dabei gewesen wäre. Also wars schon iwie gut, dass 2 Lehrer Bescheid wussten, die auch bei der Abschlussfahrt dabei waren.

Tuut mir Leid, für den langen Text & ich denke, ich hab auch ein wenig zu viel von mir erzählt, aber natürlich hoffe ich auch dass ich dir helfen konnte :)) Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich sehr sehr gerne anschreiben :)

Habt ihr vielleicht einen Psychologen ich glaube der wäre besser geeignet. Ein Vertrauenslehrer hat schon Schweigepflicht aber er würde dich dann anders behandeln glaube ich jedenfalls

Schweigepflicht gegenüber all den anderen Schülern sowieso, ich weiss aber nicht genau wie es mit der Schweigepflicht gegenüber den Eltern aussieht, da das bei Selbstverletzendem Verhalten besonders geregelt ist. Meiner Meinung solltest du schon mit einem deiner Vertrauenslehrer reden, die können dir da wahrscheinlich wirkllich mit helfen, oder auch noch Empfehlungen geben zu wem du gehen könntest.

zonk1234 22.06.2011, 22:50

gegenüber den Eltern gibt es die nicht- denn die Informationspflicht hat ist vorrangig.

0
zonk1234 22.06.2011, 22:50

gegenüber den Eltern gibt es die nicht- denn die Informationspflicht ist vorrangig.

0
schwarzerbogen 22.06.2011, 23:01
@zonk1234

ok... naja das will ich eigentlich grad verhindern, weil meine eltern da glaub ich so ziemlich ausrasten würden wenn die des wüsten

0

Rede mit dem Lehrer dem du eher vertrauen kannst. Da die Lehrer die Informationspflicht gegenüber den Eltern haben kannst du nicht ausschließen dass der Lehrer dies deinen Eltern mitteilen würde

Ich hab mit meinem Lerer drüber gesprochen, unter der Bedingung, dass er alles für sich behält, egal, was es ist. Und das tat er.. (ich hab zu meinen Eltern auch kein gutes Verhältnis) Aber ich habs meiner Mutter dann doch irgendwann gesagt und jetzt unterstützt er mich da auch. Ich mach auhc bald ne Therapie und ma schaun... Aber im Unterricht oder so ist alles ganz beim Altem geblieben.. trau dich einfach, sobald du mit ijmd redest ist der erste schritt getan! Kopf hoch!

Liebe Grüße (;

Hmmpf 22.06.2011, 23:18

Achja und ich war auch sehr "positiv überrascht" als er mir sagte, dass er auch Erfahrungen mit SvV gemach hat..er unterstützt mich da jetzt und redet ausgiebeig mit mir darüber. Auch über seine Erfahrungen damit.. hoffe ich konnte dir helfen!

0

Die Lehrer müssen schweigen, es sei denn, sie haben Angst, dass du dir etwas lebensgefärhliches antust. Ich würde dir empfehlen, dich zu überwinden und mit deinen Eltern darüber zu sprechen. Sie können dir dann auch einen Psychologen vermitteln, falls du das möchtest. Wenn du deiner Lehrerin vertraust und denkst, dass sie mit dem Thema nicht übefordert ist und dir helfen kann. Hilfe suchen musst du dir auf jeden Fall, wenn du dir nicht dein Leben verderben willst.
Leider kennen sich Lehrer nicht immer damit aus und hören z.T. zum ersten Mal davon...
Im Besten Fall gehst du zu deinen Eltern, auch wenn es erst schwierig wird, weil die Eltern besorgt sind. Am Ende geht es dir besser. Willst du das nicht, dann wende dich an deine Lehrerin.

Hey,

Eine gute Freundin von mir hatte mal das gleiche Problem, sie war sich nicht sicher - Soll sie die Vertrauenslehrerin ansprechen oder nicht ? Schließlich hat sie es getahn, nachdem ich ihr dazu gerieten hab. Danach fühlte sie sich frei, und sprach von da an oft mit ihr. Das kommt natürlich auf den Lehrer an, aber ich würde es auch machen.

Ach übrigens: Diese Freundin, die hat damit aufgehört, und ihre Probleme in den Griff bekommen :)) !

ja sie haben schweige pflicht und es is immer besser darüber zureden ...viel glück

Was möchtest Du wissen?