Vertrauensproblem mit bester Freundin || Angst ersetzt zu werden!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Woa. Jetzt mal ganz ruhig. Du bist verletzt, weil deine "ABF" auf ihrer neuen Schule eine neue Freundin gefunden hat und sie gut leiden kann? Freundschaften lassen sich nicht erzwingen und wenn eure Wege sich getrennt haben ist es oftmals schwer, die gleiche Freundschaft wieder aufzubauen. Bei einigen klappt es, bei anderen nicht. Ich bezweifle sehr stark, dass sie dich verletzen oder eifersüchtig machen will, das denkst du dir nur. Natürlich macht sie was mit der anderen! Sie hocken beinahe täglich aufeinander, ihr seht euch seltener - wenn die Charaktere da gut zusammen passen, ist es doch klar, welche Freundschaft auf Dauer tiefer wird. Ich an ihrer Stelle würde auch eine Pause wollen - du bist ja schon fast krankhaft eifersüchtig. Sie ist nicht dein Eigentum und sie darf auch andere Gute und auch sehr gute Freunde haben. Überlege bitte mal, was du da immer sagst und ob du ihr damit nicht vielleicht weh tust? Wenn sie immer mit der anderen was zu tun hat, haben Sie mehr gemeinsame Erlebnisse aus näher Zukunft, mehr Insider etc.

Du kannst Freundschaften nicht erzwingen und musst der Wahrheit auch mal ins Gesicht sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?