Vertrauensperson reagiert plötzlich nicht mehr?

2 Antworten

Es ist anzunehmen, das ihn das alles zu viel geworden ist! Ein Lehrer ist kein Psychologe. Wirst wohl einen anderen Weg finden müssen, um deine Probleme zu klären!

Meine Vertrauensperson, mein Lehrer (er ist nicht Vertrauenslehrer

Ich brauche ihn doch. Wieso reagiert er auf nix, spricht mich nicht mal an.

Das halte ich nicht aus. Ich kann mir auch keinen neuen suchen

ich darf ihn nicht verlieren.

Du bist emotional von ihm abhängig. Er ist kein Therapeut und ist nicht für sowas ausgebildet.

Geh bitte in Therapie. 

Lehrer als Vaterersatz oder doch nur Vertrauensperson?

Hallo, also ich bin in der achten Klasse (Biologisch Mädchen, Geistlig Junge) ich habe ein Lehrer mit den ich ber fast alles reden kann. Ich bin froh wenn er bei mir in der nähe ist, ich beobachte ihn auch in den Pausen. Ich mache mir auch immer direkt sorgen wenn er Krank ist. Manche sagen ich liebe ihn, aber ich sehe ihn eher als Vaterersatz, da mein vater als ich klein war verstorben ist und ich daher nie eine männliche bezugsperson hatte. Er hilft mir bei meinen Problemen, geht mit mir samstags zu jugendtreffs für Transpersonen. Aber kann er wirklich ein Vaterersatz sein ? Ich sehne mich immer nach ihn.

...zur Frage

reagiert nicht auf meine entschuldigung

hallo liebe community, ich habe mich bei jemandem entschuldigt... allerdings musste ich es leider ( ich hasse es per mail zu machen ) eine mail schreiben da der jenige nicht mehr mit mir spricht. was bedeutet es das der jemand nicht auf meine Entschuldigung reagiert?

liebe grüße :)

...zur Frage

Hat der Lehrer Schweigepflicht egal was man ihm sagt??

Mein Lehrer ist meine Bezugsperson und meine Vertrauensperson er ist mir sehr wichtig.. Habe aber angst das er mein vertrauen missbrauchen könnte in dem er es irgendjemand erzählt.. Weil ich schon von allen menschen enttäuscht worden bin😓😓😓😓

...zur Frage

Angst vor Zurückweisung?

Hallo,

in der Schule gibt es eine Lehrerin, welcher ich sehr vertraue. Sie ist der einzige Mensch auf der Welt, der mich versteht. Ich würde mit ihr gerne über mein Problem reden aber habe Angst, dass sie sagt, ich solle mit meinen Eltern oder der Schulpsychologin reden. Allerdings kann ich mit denen nicht reden. Denn ich habe einfach nicht das Vertrauen in andere Menschen. Denn mir ist auch aufgefallen, dass wir uns exakt gleich verhalten und die selben Denk- und Sichtweisen haben.

Soll ich mit ihr reden oder könnte ich damit unser gutes Verhältnis zerstören?

...zur Frage

Nur falsche Freunde , trotzdem beliebt?

Hallo Leute Mir ist im letzten halben Jahr aufgefallen das ich fast nur von falschen " Freunden " umgeben bin , ich bin an sich recht beliebt ( mich kennen viele und alle reden auch normal mit mir ). Aber sobald ich Probleme habe helfen sie mir nicht mehr. Ich werde auch verdammt selten auf einen Geburtstag von diesen " Freunden " eingeladen .... Meine Psyche ist dadurch komplett zerstört da ich mich keinem mehr richtig anvertrauen / keinen mehr als richtigen Freund ansehen kann ...

Vllt habt ihr schonmal was ähnliches durchgemacht... Paar hilfen was ich machen kann wären nett

...zur Frage

Was ist ein Vertrauenslehrer?

Ich lebe in der Schweiz und lese bei gf immer wieder vom "Vertrauenslehrer". Ist das eine offizielle Funktion? Ist garantiert, dass das ein ehrlicher Mensch ist (oder ist das nur der raffinierteste Schleimer)?
Eigentlich müsste jeder Lehrer eine Vertrauensperson sein, sonst ist er im falschen Beruf.
Und eigentlich müsste jeder Schüler individuell spüren, zu wem (kann auch Mehrzahl sein) er am ehesten Vertrauen hat. Dürfte ja auch je nach der Art des Problem ein anderer sein.
Warum sagt man nicht:"Wende dich an einen Lehrer, zu dem du Vertrauen hast", sondern:"Wende ich an den Vertrauenslehrer."?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?