Vertrauen ist weg! Was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vertrauen zu verlieren dauert Sekunden, es wieder zuerlangen Jahre! Gib ihm Zeit. er braucht sie.,eig ihm, dass es dir Leid tut und sowas nichtmehr vorkommen wird. sei einfach für ihn da, aber heul ihm nicht die ganze Zeit die Ohren voll. Sei einfach wieder die alte Freundin.

Hey erstmal. Dieses problem hatte ich auch mal , ich habe ihm eine zeit lang ignoriert und dsnn kam er von alleine und wollte sich vertragen . Aber du kannst es auch so machen du entschuldigst dich bei ihm und beweist ihm das es nie wieder passieren wird und wartes dann und versuchst in nicht ein zu engen . Lass ihm zeit nachzu denken

Hey...

Wenn ein Vertrauen einmal kaputt ist, dann ist es wirklich schwer es wieder zu erlangen. Du musst ihm einfach zeigen, dass er nicht mehr in die Situation kommen wird, dass er dir nicht mehr Vertrauen kann. Sag ihm einfach dass du ihn brauchst. Das klappt bestimmt irgendwann wieder, dass er anfängt dir zu Vertrauen. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch vertraut einem unterschiedlich schnell. Die Zeit wird das alles mit sich bringen. Mach dich nicht verrückt, sorge dafür, dass du sein Vertrauen nicht nocheinmal brichst, dann wird das. Viel Glück.

GLG Coolgirl1909

Wenn du sein Vertrauen verloren hast ist es für immer verloren.Man kann es nie wieder ganz herstellen.Der Stachel bleibt für immer im Fleisch des Verletzten. Lass ihn einfach in Ruhe das ist am besten für euch beide auch wenn es für dich bitter ist.Und denke in Zukunft nach, bevor du irgendetwas tust.Die Folgen kennst du ja nun

sag ihm einfach das du ihn brauchst

Was möchtest Du wissen?