Vertrau meiner Freundin nicht mehr aber ich hab ihr was Wichtiges erzählt, wie gehe ich damit um?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Also wie schon mehrfach erwähnt wurde kann es du es nicht zurücknehmen.

Aber du kannst es herunterspielen. Das heißt erwähne es in ihrer Gegenwart überhaupt nicht mehr. Wenn sie dich darauf anspricht spiele es hinunter. Zb weiß ja nicht was du ihr erzählt hast aber sag war nur einmal weil du es mal ausprobieren wolltest und das ist schon länger her. So in etwa. Dann wird es für sie schneller uninteressant und es gerät in Vergessenheit.

Das du beim nächsten mal vorsichtiger bist brauche ich dir nicht zu sagen. Das weißt du vermutlich selber.

Was jetzt nicht heißt das du dir keine Hilfe suchen sollst.
Gehe wirklich zum Arzt und lass dir helfen.
Ritzen macht nur alles schlimmer.
Zum Schluss ist es nur mehr ein Strudel der alles Schöne vernichtet.
Ich weiß es, ich hab mich selber lange genug geritzt.
Du bist mehr wert als das.

Und was du wie du unten andeutest auch getan hast oder was dir jemand angetan hat, das kann man leider nicht rückgängig machen.
Doch es geht um deine Gegenwart und deine Zukunft.
Die kannst du ändern.
Du kannst glücklich werden.
Und das ist es wert glaub mir.

Ich wünsche dir jedenfalls alles gute ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoooen
08.03.2016, 16:59

Ich bin mir selber egla ich ritze mich und hab neben bei noch magersucht und bulimi und bin depr.

Aber danke für deine antwort das werde ich machen

0

Du kannst es natürlich nicht rückgängig machen, etwas erzählt zu haben. In Zukunft überlege es dir genau, was du wem erzählst.

Sollte dich jemand auf dein Problem ansprechen, den du nicht magst oder den es nichts angeht, dann antworte einfach gar nicht oder sag "geht dich nichts an" oder "kümmer dich um deine eigenen Sachen"

Gleichzeitig solltest du dir Hilfe suchen, damit du aufhören kannst. Es gibt viele Seiten, z.B. rotetraenen usw. wo man Informationen findet und zwar von Leuten die das gleiche durchgemacht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoooen
07.03.2016, 17:13

Danke das ist bis jetzt die besste antwort aber ich werde net aufhören

0

Es ist gar nicht wichtig, dass du das irgendwelchen Freundinnen erzählt hast.

Viel wichtiger ist, dass du erkennst, dass du psychische Problem hast, die du alleine nicht in den Griff bekommst. Sprich mit deinen Eltern darüber und geht gemeinsam ganz schnell zu einem Psychologen. Je schneller du in fachärztliche Behandlung kommst, desto schneller kannst du auf eine Heilung hoffen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neoooen
07.03.2016, 17:09

Jo okay da gibts aber da gibts ein problem

0
Kommentar von Anonym989
08.03.2016, 13:37

Wenn eine Erwachsene daran schuld ist.... warum bestrafst du dann dich o_o das ist doch nicht richtig. .... und glaub mir.... irgendwann wirst du ein sehen das es sinnlos ist... es hat nämlich überhaupt keine Vorteile.... Ich mach dir jetzt keine Vorwürfe oder so.. aber überleg mal ob du dir das wirklich weiterhin an tun willst.... denn die meisten Leute die das machen müssen dann später mit ihren Narben um gehen und deswegen auch noch mal viel hin nehmen..... und deine Situation ändert sich eben auch nicht... sie wird eben nur schlimmer... BITTE DENK MAL DRÜBER NACH

0

Was möchtest Du wissen?