Vertragsvorlage Schaden aber welcher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So einen Vertrag müssten die Eltern unterschreiben. Ich würde dir aber auch eher dazu raten, davon Abstand zu nehmen. Teilt euch das Taxi und wenn da einer speien muss (Ziel ist, einfach nicht soviel zu trinken, dass das passiert), dann darf er sich mit dem Taxi-Unternehmen auseinander setzen.

Bossfish 19.03.2016, 13:06

Taxis nehmen wir grundsätzlich nicht, weil das viel zu teuer ist.

So viel, dass sich das pro Person rechnet sind wir nicht

Ich sag ihnen einfach sie sollen nicht zu viel trinken.

Aber das ist nur Vertrauen keine Gewissheit

0
KuarThePirat 19.03.2016, 13:15
@Bossfish

Ihr seid doch mindestens zu dritt, wenn ich deine Frage richtig verstanden habe. Da kann man für nen 10er pro Person mit dem Taxi schon ziemlich weit kommen. Hinfahrt mit den Öffentichen, Rückfahrt mit den Öffentlichen soweit ihr kommt und den Rest mit dem Taxi.

0
Bitterkraut 19.03.2016, 13:09

Taxi ist sicher die bessere Idee.

0

Mach einfach heute noch nen Vertrag den die Eltern (und du) unterschreiben 
in dem du ganz klar sagst, dass sie dafür haften, mach eine Kopie davon und behalt das Orginal.

Als Taxifahrer unterliegst du doch der Taxi-Ordnung. Darfst du dann überhaupt weitere Beförderungsbedingungen verfassen?

Bossfish 19.03.2016, 13:04

Ich bin kein Taxifahrer. Ich bin nur der Fahrer aber eben auch am Palmator nur trinken tu ich nix

0
716167 19.03.2016, 13:06
@Bossfish

"Nur" der Fahrer? Wer hat dich beauftragt? Und warum mit Privatfahrzeug?

0
Bossfish 19.03.2016, 13:09
@716167

Ja ich hasse Bier und trinke deshalb keins möchte aber gerne dabei sein also nehm ich die Anderen gleich mit das macht es einfacher und flexibler. Ich muss eh 0.0 Promille haben um ein Fahrzeug führen zu dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?