Vertragsrücktritt bei gebrauchtem KFZ möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Normalerweise ist sowas seeeeeeeehr schwer nachzuweisen: Da steht Aussage gegen Aussage. Keiner kann dir nachweisen, dass du es gewusst hast bzw. du hast es dem Kunden ja gesagt, dass der Km-Stand nicht 100-prozentig sein wird!

Selbst arglistige Täuschung kann man dir nicht nachsagen --------> denn niemand kann dir nachsagen, dass du das alles definitiv gewusst hast mit dem Unfall.

Bei einem 15 Jahre alten Auto mit 4 Vorbesitzern kann man außerdem nicht alle Wege mehr rekonstruieren.. wer sowas kauft kann da nicht von ausgehen, dass alles in bester Ordnung ist.

Wenn du von der Unfallgeschichte nix gewusst hast, kann man dir das auch nicht nachsagen/es dir nicht als Nachteil auslegen -----------> evtl. kann ja ein Gutachter nachweisen wann das in etwa gewesen sein könnte / bei welchem Besitzer das passiert ist.

Dir sollte dabei aber nichts passieren. Informiere dich ggf. mal bei dem Händler, wo du das Auto herhattest, bei einer guten Werkstätte (Mercedes evtl.) oder auch bei der Rechtsberatungsstelle des Amtsgerichts. 

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch, wenn Du keinen Unfall hattest, aber wusstest, dass es in der Historie des Wagens mal einen Unfallschaden gab, musst Du dennoch den Wagen als Unfallfahrzeug deklarieren.

Mit dem Tachostand reicht es vermutlich nicht aus, wenn Du eine mögliche Manipulation lediglich erwähnt hast. Das hätte ich schriftlich festgehalten und mir quittieren lassen. Jetzt ist die Beweislage eine andere...

Zusammengefasst: Wenn Du keine Zeugen hast und der Käufer des Autos es darauf anlegt, wäre eine Anzeige wegen z.B arglisitiger Täuschung / Betrug eine mögliche Konsequenz.

Wenn der Käufer mit Wandlung des Kaufes einverstanden ist, würde ich den Vertrag rückgängig machen um Ärger zu vermeiden.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du bist da auf der sicheren Seite. Der Käufer hätte vor Kauf zur Werkstatt fahren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?