Ist das ein Vertragsbruch als Au Pair?

2 Antworten

Du hast einen Vertrag in dem 70 Pfund für 5 Tage a´ maximal 10 Stunden vereinbart sind.

Also wo ist das Problem?

Du bekommst die 70 Pfund und arbeitest in der Woche 40-45 Stunden, laut Vertrag musst Du bis zu 50 Stunden pro Woche arbeiten.

Wo soll hier der Vertrag nicht eingehalten sein?

bis zu 10 Stunden pro Tag/5 Tage die Woche, innerhalb des erlaubten Maximums. Und Au Pairs sollten 25-30 Stunden arbeiten also ist das über dem erlaubten Maximum?!

0
@Zarra002

Was "normal" und "sollte" interessiert nicht, was andere machen oder machen müssen interessiert auch nicht.

Du hast einen Vertrag unterschrieben in dem bis zu 10 Stunden pro Tag vereinbart sind.

Also wäre es rechtlich auch vollkommen in Ordnung wenn Du jeden Tag die 10 Stunden arbeitest.

0
@Messkreisfehler

Ich glaube hier ist gemeint, dass die 25-30 Stunden frei innerhalb dieser 5 Tage abgearbeitet werden sollen. Das kann dann sein, dass am Montag z.b 10 Std. zu arbeiten sind und an anderen Tagen dafür nur 3 oder 4. 
In Summe soll die Stundenzahl innerhlab der 5 Tage erfüllt sein, aber flexibel verfügbar

#

0

Wenn du den vertrag unterschrieben hast, bist du selbst schuld

0
@alexxxflash

Wenn die Richtlinien 25-30 Stunden sind, dann hat das nichts mit sollte oder normal zu tun.. 

0
@Zarra002

Richtlinien von wem? Gesetzlich find ich keine Einschränkung die es verbietet in England die hier genannte Stundenzahl als Au pair zu arbeiten.

Zudem sind "Richtlinien" nicht grunsätzlich bindend.

0

Ich stimme Messkreisfehler zu, die Richtlinien sind bestimmt von der Vermittlungsargentur und nur als Vorschlag gedacht. Wenn du den Vertrag aber so unterschreibst und dem kein Gesetz im Wege steht ist das alles okey.

0

Wenn du mehr arbeiten musst als im Vertrag steht ohne dafür bezahlt zu werden ist das natürlich ein Vertragsbruch! Melde dich bei deiner Agentur, oder bei einer Beratung, die können dir sicher helfen.

In der Frage steht doch dass im Vertrag bis zu 10 Stunden pro Tag an 5 Tagen in der WOche für 70 Pfund vereinbart wurden.

Ist also alles vollkommen korrekt.

0
@Messkreisfehler

Wenn man denkt dass man beschissen wird ist es trotzdem nicht falsch bei der Agentur vorbeizugucken.

0

Wie kommt man mit 17 als Au Pair nach London?

Hallo ihr Lieben!

Ich mache 2015 mein Abitur und möchte danach unbedingt ein Au Pair Jahr machen. Das Problem ist aber, dass ich da gerade erst 17 werde! Ich habe im Internet nach Agenturen gesucht, die auch 17 jährige nehmen, habe aber leider keine gefunden :'(

Ich brauche ganz dringend eure Hilfe! Gibt es irgendeine gute Vermittlung wie man auch mit 17 als Au Pair nach London kommt?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Abschiedstext Schwester?

Hey:) also meine Schwester (19jahre) fliegt nach London für ein Jahr als Au Pair und ihre Freundinnen und ich machen ein Buch in dem jeder eine Seite voll schreibt und jetzt fehlt nur noch meine Doppelseite. Ich klebe auch noch Fotos dazu wahrscheinlich und es sollte vor allem persönlich, besonders und schön sein. Habt ihr Ideen für einen Text? Würde mich über schnelle und ernst gemeinte Antworten freuen;)

...zur Frage

Au Pair Weihnachtsgeschenk

Habt ihr euren Au Pairs was zu Weihnachten geschenkt? Also, dass wir was schenken wollen ist eigentlich klar, aber wir wissen nicht so recht was und vor allem in welchem Wert?

...zur Frage

Warum muss man als Au-Pair ledig sein?

Ich habe mich gerade über Au-Pairs informiert und bin über eine Sache gestolpert: In den Voraussetzungen steht, dass man ledig sein muss. Warum ist das eine Voraussetzung? Ist das nicht eher mein Problem?

...zur Frage

wie viele Au Pairs jährlich in dir usa?

Hallo. Ich möchte nach dem Abi als au Pair in die Usa gehen und habe mich da gefragt wie viele deutsche au Pairs jährlich in die Usa gehen, wie viele au pairs allgemein in die Usa jährlich gehen und wie viele Gastfamilien es jährlich in der Usa gibt? Danke im vorraus schon mal

...zur Frage

2 Au Pairs - eine Familie?

Ich habe eine wirklich nette Gastfamilie aus den USA gefunden. Nur da man als Au Pair nicht länger als 10 Stunden am Stück arbeiten darf, dieser Fall aber häufiger in der Familie vorkommen würde, überlegen sie sich zwei Au Pairs aufzunehmen, die sich dann die Arbeitszeiten teilen würden.

Ich kann mich aber nicht wirklich entscheiden, ob ich das jetzt gut finden soll oder eher schlecht.

Was meint ihr dazu? Benötige euren Rat. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?