Vertrags-Handy verkaufen, dann Vertrag abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst deinen Vertrag erst nach 24 Monaten kündigen. Ob du das Handy hast oder nicht, interessiert dem Anbieter nicht, solange du die monatlichen Kosten bezahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein rechtlich ist das so nicht in Ordnung. Dir gehört das Handy nämlich zu diesem Zeitpunkt nicht. Genaugenommen musst du den Vertrag erst abbezahlen, dann geht das Handy in dein Eigentum über (im Besitz ist es ja schon). und dann kannst du es auch ohne Probleme verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkokuyo
07.01.2016, 12:02

Der Vertrag wird ja nach wenigen Stunden nach dem Verkauf gekündigt. Sollten da trotzdem Probleme entstehen? :/

0

Den Vertrag kannst du nicht vor ablaufen des Vertrages kündigen.

Wenn du dein Handy verkaufst ist das deine Sache..dein Vertrag bleibt weiterhin bestehen und du zahlst auf jeden Fall die Grundgebühr solange, bis der Vertrag endet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkokuyo
07.01.2016, 11:11

Nein Kündigen kann ich :) Hab bei o2 nachgefragt. Das ist möglich

0

Da würde ich bevor du verkaufst mit O2 sprechen. Es kann sein, dass sie dich nicht aus dem Vertrag lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte auf jeden Fall Kontakt zu O2 bis zur letzen Minute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkokuyo
07.01.2016, 11:12

was meinst du?

0

Muss man nicht irgendwie das Handy wieder abgeben oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xkokuyo
07.01.2016, 11:07

Nein mir wurde bei o2 gesagt ich muss nur die restlichen Raten sofort abbezahlen

0

Was möchtest Du wissen?