Vertragen sich Sumatrabarben mit meinen Fischen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

die Zucht der Sumatrabarben ist zwar nicht sonderlich schwierig - aber sie muss in einem separaten AQ erfolgen und die Elterntiere müssen nach der Eiablage entfernt werden, da sie arge Laichräuber sind.

Das ist ohnehin bei eierlegenden Fischen das Problem, dass es selten in einem Gesellschafts-AQ klappt, da alle anderen Fische sehr gerne Laich fressen.

Außerdem kann man Sumatrabarben nicht mit langflossigen Fischen vergesellschaften, da sie gerne an deren Flossen knabbern.

Und bei den "Samlern" solltest du darauf achten, dass es sich um "Salmler" handelt und es davon viele viele verschiedene Arten gibt. Du müsstest schon explizit schreiben, um welche Art es geht. Nur zur Verdeutlichung: auch die Piranhas sind Salmler!! Ebenso die Forellen-Raubsalmler, die bis zu 100 cm groß werden können - und ebenso die ganz kleinen Feuertetra, die nur 2 - 3 cm groß werden. Du siehst also, so pauschal lässt sich die Vergesellschaftung von Salmlern und Sumatrabarben nicht beantworten.

Gutes Gelingen

Daniela

Was möchtest Du wissen?