Vertragen sich diese arten untereinander?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Skalare kannst du nicht in einem so kleinen AQ halten - 120 l sind viel viel zu wenig. Selbst für ein harmonisierendes Pärchen braucht man ein 240 l AQ - alles andere wäre wenig tierlieb.

Und Skalare darf man nicht einzeln halten, dann vereinsamen sie völlig und sterben schnell. Dein Bruder möchte seine Fische sicher gut pflegen - und nicht tot-pflegen.

Und nein, mit Guppys vertragen sie sich nur insoweit, als sie diese sehr lecker finden - zumindest, solange sie noch nicht ausgewachsen sind. Ausgewachsene Endler-Guppy-Männlein haben die ausgewachsenen Skalare allerdings auch zum Fressen gerne - das gleiche gilt für Neonsalmler.

Für ein 120 l AQ gibt es doch so viele, wunderschöne, passende Fische - da müssen es keine Skalare sein.

Gutes Gelingen

Daniela


120l sind schon recht wenig für Skalare.. Aber ganz davon abgesehen würde ich die nie mit Neons zusammensetzen. Die Neons sind sonst schneller weg, als du gucken kannst :D

Erstensmal darf man skalare nicht alleine halten  und skalare und guppys passen nicht zusammen weil der skalar die guppys beissen kann und auch die schwänze abbreisst .

einen skalar würde ich nicht dazu setzen, weil dieser den anderen die flossen abbeißen könnte, dazu sind die bekannt, bei mir war es auch so

Aufgarkeinen Fall einen Skalar in ein 120l Becken setzen!!! Das ist schon Tierquälerei, weißt du wie groß diese Dinger werden?! Zudem sind bei vielen skalare Neons auf dem Speiseplan! Skalare sind Gesellschaftstiere und sollten nicht einzeln gehalten werden! Wenn ihr dem Tier was gutes geben wollt, dann nehmt ihn nicht!

LG

Was möchtest Du wissen?