Vertrag zum mündlich abgesprochenen Tag gekündigt, jetzt angeblich zu spät?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie ist denn der Wortlaut zur Kündigunsfrist im Vertrag?

Ansonsten sind die leider im Recht, auch wenn es ne fiese Nummer ist. Es gilt halt das, was im Vertrag steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die SCHRIFTLICHE Kündigung nicht am 15.12.2015 dem Empfänger vorlag, ist die zu spät. Mündliche Absprachen gelten nicht als Kündigung.

Da hat man dich, wahrscheinlich bewusst, in die Falle tappen lassen.

Das ist aber deine eigene Schuld. Wenn du demjenigen glaubst, der dein Geld haben will, ist dir nicht zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Zeugen für seine Aussage hast liegt das Problem beim Studio.

Wenn du es "nur" unter 4 Augen gesagt bekommen hast gibt es keine Handhabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?