Vertrag mit Schule abschließen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Noten sind dafür unwichtig. Vertrag ist Vertrag und wenn Attestpflicht besteht, dann gilt es dem auch nachzukommen. Bei Verstoß ist einerseits der Vertragsbruch, andererseits das unentschuldigte Fernbleiben ein Grund zum Ausschluß. Wenn jemand ohne Schulpflicht einfach nucht kommt, dann kann er den Schulplatz auch vergessen - jener wird begehrt sein und daher auf die Leute beschränkt, die ernsthaftes Interesse am Schulbesuch haben. Strenge hin oder her, da lässt sich so wie icb es sehe nichts machen. Ich würde das mal ausführlich mit der Schulleitung diskutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Wenn die Attestpflicht eine Bedingung ist, um am Unterricht teilnehmen zu dürfen (ist ja freiwillig, sonst würde jeder kommen und gehen, wann er will), darf die Schule das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dass geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Vertrag ist Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?