Vertrag läuft aus, zu viel Urlaub genommen, kann der Chef was tun?

7 Antworten

Der Ag hat den Urlaub gewährt also kannst Du auch in den Urlaub fahren. Mit der Bezahlung wird es aber nicht so funktionieren, Du wirst den überzähligen Urlaub nur als unbezahlte Freistellung bekommen.

Wenn der Urlaub bereits genehmigt war, kannst du den auch aufbrauchen. Der Arbeitgeber bescheinigt dir dann, dass du bereits X Tage Urlaub gehabt hast. Bei einem evtl. neuen Arbeitgeber hast du dann im laufenden Jahr weniger ANSPRUCH

Er kann es mit der letzter bzw. naechsten Lohnabrechnung verrechnen.....als unbezahlten Urlaub......Das ist ueblich....

Weder üblich noch rechtmässig

0

resturlaub verfällt und chef will keinen urlaub geben

hallo

ich habe noch 16 tage resturlaub,der am 31.3. verfällt.mein vertrag läuft ebenfalls am 31.3. aus.ich weis noch nicht ob er verlängert wird.oder ob ich ihn überhaupt verlängern will.

mein chef gibt mir keinen urlaub.jetzt sind es noch 8 wochen vertrag wovon ich 3 wochen urlaub kriegen muss.was kann ich jetzt tuen?wird er verfallen?wie bekomme ich meinen chef dazu das ich den urlaub bekomme?oder kann er eventuell mit dem letzten gehalt ausbezahlt werden?

danke für antworten

...zur Frage

Arbeitvertrag endet im genemigtem Urlaub

Hallo,

ich habe ein befristetes arbeitsverhältinis bis zum 31.07.2012. ich habe vor ca 6wochen einen urlaubsantrag abgegeben der bis zum 05.08.2012 geht, dieser antrag wurde genehmigt. heute den 30.07.2012 habe ich eine mail von meinem chef bekommen, dass das arbeitverhältnis aufgelöst wird.

ich bin davon ausgegangen das mein vertrag verlängert wird, da mein urlaub über das vertragsende hinaus genemigt wurde.

ist es rechtens den vertrag trotzdem aufzulösen?

vielen dank für ihre antwort.

MfG

S.M.

...zur Frage

In meinem Vertrag ( Minijob)steht, dass mir kein Urlaub zusteht! Ist das rechtens?

...zur Frage

Vertrag nicht verlängert Resturlaub?

Hallo,

und zwar hatte ich einen Vertrag bei einer Firma war jetzt 11 Monaten krank und der Vertrag wurde nicht verlängert.. Der Vertrag läuft am 1.7 aus und bin bis zum 30.6 krank geschrieben.. Habe noch Resturlaub vom letzten Jahr und von diesem Jahr.. Jetzt die Frage da ich ihn nicht mehr Abfeiern kann ist der Betrieb dann verpflichtet ihn auszubezahlen? Oder wie läuft es dann ab?

MfG

DM

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Kündigung, mehr Urlaub im ersten Halbjahr genommen als zusteht

Hallo, ich habe nach 6 Jahren Betriebszugehörigkeit zum 30.06. gekündigt. Für dieses Jahr habe ich bei meinem alten Arbeitgeber 15 Tage Urlaubsanpruch. 11 Tage habe ich schon genommen. Jetzt steht noch im Juni ein 10tägiger Urlaub an, der schon im Februar genehmigt wurde. Dann komme ich aber auf 21 Urlaubstage für das erste Halbjahr. Kann mir der Arbeitgeber diesen schon genehmigten Urlaub streichen? Wird mir ggf. das letzte Gehalt gekürzt, wenn ich den Urlaub dennoch unbedingt nehmen will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?