Vertrag ja oder Nein. Vor-und Nachteile?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würde definitiv das handy einzeln holen, das gerät kostet über verträge meistens mehr als ein einzelkauf. anbieter ist im grunde egal, ich würde mir aber definitiv keinen 24monats-vertrag andrehen lassen. monatliche kündbarkeit oder kein vertrag wäre für mich grundvoraussetzung, weil ich mich keine 2 jahre binden möchte. die preise bewegen sich seit langer zeit nur nach unten, sich 2 jahre an irgendwelche konditionen binden macht da keinen sinn.

mittlerweile bekommt man allnet flats, festnetz flat, sms flat und 1gb lte für 15-19€. mehr würde ich auch nicht ausgeben. aber vielleicht reicht bei dir auch schon weniger, nur du kennst deine nutzung.

SammyLaLiSammy 26.09.2015, 19:48

okay, Danke fuer deine Antwort! c:

0

Ich nutze immer zuerst einen Vertrag mit Neugerät. War für mich die einzige Möglichkeit, an meine gewünschten Konditionen zu kommen. Wenn der abgelaufen ist, buche ich eine Flat nach meinen eigenen Bedürfnissen. Kann man aber beides machen. Bei Vodafone und anschließend Aldi.


Ein Rat, vergiss das S6 Edge. Bananendisplays sind eine billige Erfindung der Marketingabteilung, die rein gar nichts bringt. Das S6 verzeichnet zu viele Rückschritte dem S5 gegenüber.

SammyLaLiSammy 26.09.2015, 19:46

also Wuerdest du eher ein S5 statt ein s6 Edge holen?

0
Dovahkiin11 26.09.2015, 20:03
@SammyLaLiSammy

Wenn ich en gerät von Samsung wählen müsste, ja. Ich würde aber ansonsten auf LG, HTC, Sony oder Oneplus zurückgreifen.

0

Also ich würde es mir direkt kaufren,da du dann kein lästigen vertrag hast

SammyLaLiSammy 26.09.2015, 19:46

Ist ein Vertrag denn Billiger oder eher Teurer?

0

Immer ohne Vertrag! Überleg mal 2 Jahre kommst du da nicht mehr raus.

Lieber ohne Vertrag, weil da kommt noch das MwSt und sonstige kleine Rechnungen dazu. Ich würde das Gerät ohne Vertrag kaufen und mit ALDI-TALK o.ä. benutzen. Sehr Sparsam!

SammyLaLiSammy 26.09.2015, 19:50

Danke fuer deine antwort. (;

1

Normalerweise würde ich eher zu Prepaid-Tarifen raten, da man da einfach die bessere Kostenkontrolle hat und beispielsweise bei einer längeren Auslandsreise einfach das Guthaben nicht auflädt, sodass man in der Zeit, wo man das Handy sowieso nicht benutzen kann, auch nichts bezahlt.

Warum Tarife sich trotzdem lohnen können, sind sogennante Cashback-Anbieter, die bei Vertragsabschluss die Provisionszahlungen mit dem Kunden teilen. Als Beispiel kann man 7mobile.de nennen. Trotzdem sollte man immer die Preise vergleichen!

Was möchtest Du wissen?