Vertrag für Sachbeschädigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das benachteiligt die Kunden. Ihr benutzt im Schadensfall einfach eure Hausratversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem fall solltet ihr euch kundig machen, ob ihr dafür selbst eine versicherung als veranstalter dieses betriebs abschliessen müsst.

das was dir vorschwebt ist in meinen augen rechstwidrig, da es keinerlei ausnahme geben soll.

aber ich vermute mal, das ihr sämtliche haftung auf die besucher übertragen wollt, weil ihr eine versicherung umgehen wollt. man würde euren bereich quasi auf eigene gefahr betreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benutzerfgjddj
03.03.2016, 20:32

Vielen Dank! So werde ich es machen! LG

0

Nein, die wären auch rechtswidrig. Entweder es gibt eine Haftung wegen Fahrlässigkeit oder Vorsatz, dann gebrauchst du keinen separaten Vertrag, oder es gibt keine Haftung, dann kannst du auch per Vertrag keine konstruieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aber du kanst dich Anders schützen zb wen deine kunden am coputer dürfen untersage mit schild das essen und trinken am pc und benutz dan dafür eine ecke ohne computer wo das dan geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?